in Kooperation mit

ATR

ATR, Avions de Transport Régional, ist ein französischer-italienisch Flugzeughersteller, der sich auf Turboprop-Flugzeuge für Kurzstrecken spezialisiert hat. Gegründet wurde ATR 1981 als gemeinsame Tochtergesellschaft des französischen Unternehmens Aérospatiale, das heute zur EADS gehört, und der italienischen Aeritalia, heute Alenia Aermacchi. Das erste Flugzeug von ATR war das Turboprop-Regionalverkehrsflugzeug ATR 42, das seinen Erstflug am 16. August 1984 absolvierte. Die ATR 72, eine gestreckte Weiterentwicklung der ATR 42, kam 1989 auf den Markt. Die ATR 72 ist auch als Fracht- oder Militärversion erhältlich. Die neueste Generation des Turboprop-Flugzeugs firmiert unter der Bezeichnung ATR 72-600. Mehr als 1.000 Flugzeuge der Baureihen ATR 42 und ATR 72 wurden bisher gebaut und sind bei Kunden auf allen Erdteilen im Einsatz.

Nach Scherer-Wechsel zu Airbus Stefano Bortoli zum CEO von ATR ernannt An IndiGo 1000. ATR 72 ausgeliefert
Marktprognose bis 2037 ATR sieht Nachfrage nach 3000 neuen Turboprops Regionalflugzeuge ATR verdreifacht 2017 seine Verkäufe ATR-Flugzeuge Neues System für weniger Propeller-Vibration Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept
Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600 Test bei BRA in Schweden ATR 72 fliegt erstmals mit Biokraftstoff Schnell zur neuen Flotte Verkaufsstart im Iran: Aufträge für Airbus und ATR Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe im Flugzeugbau Wie sich CFK-Bauteile im Flug verformen
1 2 3 ... 3 ... 4
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)
Aktuelle Ausgabe
Heft4 / 2019 Inhalt zeigen
Jobs
FLUG REVUE Stellenmarkt Auf der Suche nach einer neuen Stelle im Luftfahrtbereich? In der FLUG REVUE finden Sie attraktive Angebote renommierter Firmen. Jobs finden