in Kooperation mit

Boeing-Transporthubschrauber

Erster Chinook Block II in der Endmontage

Boeing und die US Army feierten im Werk Philadelphia den Beginn der Endmontage für die erste CH-47F Block II.

Der Auftrag für das Entwicklungsprogramm, das drei Hubschrauber umfasst, war im Juli 2017 erteilt worden. Er hat einen Wert von 276 Millionen Dollar. Die Fertigstellung der Erstflug der ersten Maschine wird für kommendes Jahr erwartet. Die Lieferungen sollen 2023 beginnen. Insgesamt ist die Modernisierung von etwa 540 vorhandenen Chinooks vorgesehen, so dass die Hubschrauber bis 2060 im Dienst bleiben können.

Die Ausführung Block II zeichnet sich durch eine Erhöhung der Gesamtnutzlast, eine Verbesserung des Getriebes und neue Rotorblätter, die mehr Auftrieb liefern, aus. Zudem wird der Rumpf verstärkt. Eine neue Tankkonfiguration soll die Leermasse senken.

Neues Heft
Top Aktuell Hindustan Aeronautics LUH bei Tests im Himalaya. Flugversuche im Himalaya LUH besteht Tests in großer Höhe
Beliebte Artikel PZL-Swidnik W-3 Sokól Leonardo und PGZ Modernisierungsangebot für W-3 Sokół Airbus Helicopters Tiger des australischen Heeres auf der MHAS Canberra Kampfhubschrauberwettbewerb Airbus bietet Australien wieder Tiger an
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige