17.03.2017
FLUG REVUE

Steigende Nachfrage in IndienAirbus errichtet Trainingsanlage in Neu-Delhi

Der Ausbildungsbedarf für Piloten und Instandhalter in der aufstrebenden Volkswirtschaft Indien steigt. Airbus reagiert mit dem Bau eines eigenen Schulungszentrums.

Airbus Trainingsanlage

Im Airbus India Training Centre sollen ab Ende 2018 zwei A320 Flugsimulatoren betrieben werden. Foto und Copyright: Aitbus.  

 

Im Airbus India Training Centre sollen ab Ende 2018 zwei A320 Flugsimulatoren betrieben werden. Bei entsprechendem Bedarf kann die Anlage um bis zu sechs weitere Simulatoren ausgebaut werden. Auf dem 7000 m² umfassenden Areal sollen über 800 Piloten und 200 Wartungsingenieure jährlich ausgebildet werden.

Airbus rechnet mit einem starken Wachstum auf dem Indischen Markt. Mindestens 1600 neue Passagier- und Frachtflugzeuge werden hier nach der Einschätzung des Herstellers bis 2035 benötigt. Um diese betreiben zu können, werden nach Schätzungen von Airbus über 24000 Piloten und Wartungstechniker notwendig sein.

„Indiens schnell wachsende Flotte an Passagierflugzeugen, muss mit einer angemessenen Verfügbarkeit an ausgebildeten Piloten und Instandhaltern zusammenpassen“, erklärte Indiens Minister für zivile Luftfahrt Shri P. Ashok Gajapathi Raju anlässlich der Eröffnung. Der aufstrebende BRIC-Staat möchte mit dem ersten Ausbildungszentrum dieser Art in Asien die Zusammenarbeit mit Airbus intensivieren.



Weitere interessante Inhalte
Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Systemanforderungen definiert Studie für European MALE in der nächsten Phase

16.02.2018 - Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert