in Kooperation mit

CH-53GS: Einsatzbeginn für das Personnel Recovery Missionspaket in Afghanistan

CH-53GS: Einsatzbeginn für das Personnel Recovery Missionspaket in Afghanistan

Mehr als drei Jahre nach Auftragserteilung ist der von der ESG entwickelte Missionstaktische Arbeitsplatz (MTA) an Bord der CH-53GS nun in Afghanistan im Einsatz.

Der MTA ist ein Missionsausrüstungspaket, welches dem Sikorsky CH-53GS die Fähigkeit verleiht, Personnel Recovery Missionen durchzuführen und Einsätze von Spezialkräften zu unterstützen.

Der Recovery Mission Operator (RMO) bedient vom MTA innerhalb des gepanzerten Laderaums das Personenortungssystem (PLS), den georeferenzierten elektrooptischen Infrarotsensor (EO/IR-Sensor), sowie die umfangreichen Kommunikationsmittel, bestehend aus NATO-kompatiblen V/UHF Funkgeräten sowie der Satellitenkommunikationsanlage.


Von seinem Missionstaktischen Arbeitsplatz aus hat der RMO Zugriff auf alle Informationen über zwei große Tochscreen Displays. Die Integrierte Missionssoftware sowie die ergonomisch optimierte grafische Bedieneroberfläche erleichtern die Nutzbarkeit des Systems.

Die Missionssoftware beinhaltet unter anderem eine Datenbank des zu suchenden isolierten Personals, ermöglicht die Datenkommunikation mit dem isolierten Personal und zu anderen unterstützenden Einsatzteilnehmern und stellt dem RMO eine digitale Karten mit umfangreichen missionsspezifischen Overlays dar. Das Missionssystem und seine digitale Karte sind kompatibel zu FalconView (PFPS), um dadurch eine nahtlose Verwendung von Daten aus multi-nationalen Mission Briefings bis hin zur Missionsdurchführung zu ermöglichen.

Der RMO hat über einen im Cockpit verfügbaren Tablet Computer direkte Verbindung zur Cockpitbesatzung. Dieser wird für die Darstellung von Digitaler Karte mit Flugwegen, Live Videos des EO/IR Sensors sowie weiterer Missionsdaten verwendet. Alle Komponenten des Personnel Recovery Missionspakets MTA sind speziell für den Einsatz in härtesten militärischen Umweltbedingungen sowie Verträglichkeit mit Nachtsichtgeräten ausgelegt, um dadurch den weltweiten Einsatz zu ermöglichen.

Da der MTA als Rüstsatz ausgelegt ist, ist die Bundeswehr in der Lage, den MTA in allen 20 CH-53GS und 6 CH-53 GE betreiben zu können und dadurch eine große Flexibilität im Einsatz der eingesetzten Hubschrauberflotte zu wahren.

Top Aktuell Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt Preisträger Jetlite: Mit Licht gegen Jetlag
Streaming für Flugzeugfans
Pilotenausbildung bei Easyjet

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Beliebte Artikel Alle Fakten Sikorsky CH-53 Das neue Logistikzentrum von RECARO wurde Ende Februar eröffnet. Sitzhersteller wächst Recaro eröffnet neues Logistikzentrum
Anzeige
Stellenangebote RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d)