12.08.2010
FLUG REVUE

A400M: “Grizzlies” reach 500 Flying Hours

During the first week of August the Grizzlies reached 500 flying hours, comprising almost 150 flights since the first flight of MSN (Manufacturer’s Serial Number) 001 past 11 December 2009.

MSN001 flew 80 times, MSN002 flew 56 and MSN003, with the first flight on 9 July, already flew 11 times.

During this time, the Grizzlies have participated with great success in the Berlin ILA Show (MSN001) and in Farnborough International Airshow (MSN002) where a formal naming ceremony was also held.

The plan includes five prototypes for test activities. Two crews from Nations have already participated in test flights.

Some spectacular tests were held with the aircraft making high-speed runs on a layer of chalk balls (in Francazal, France) used to simulate a rough surface in preparation for rough field trials planned for later this year to ensure that the aircraft and procedures are ready for the real rough fields.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter

Bilanz 2017: Über 1100 Aufträge Lieferrekord für Airbus

15.01.2018 - Airbus hat 2017 insgesamt 718 Verkehrsflugzeuge geliefert und damit mehr als je zuvor. Ein Endspurt brachte auch die Auftragseingänge auf über 1100 Flugzeuge. … weiter

Show-Nummer Emirates 100. Airbus A380

15.01.2018 - Emirates bricht alle Rekorde und übernahm bereits ihren 100. Airbus A380. Die Riesenflotte wird auch als fliegender Werbe- und Imageträger genutzt. Doch mit einer von Airbus dringend erhofften … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?