18.02.2011
FLUG REVUE

airberlin connects Linz to its Berlin hub

airberlin is commencing flights with effect from 1 June 2011 to Linz airport, connecting the state capital of upper Austria directly with its hub in Berlin.

Flying five times a week, on Monday, Wednesday, Friday, Saturday and Sunday, airberlin will offer a 174-seat service between Berlin-Tegel and Linz.

"By adding Linz to our flight schedule, we are increasing our Austrian destinations to six," said Director of Route Management at airberlin, Christian Peter, at a press conference on Friday.

The Managing Director of the Linz's Blue Danube Airport, Gerhard Kunesch, said: "The new Linz-Berlin route is a huge boost for the upper Austrian market in every respect. On the one hand, Berlin is a fantastically exciting destination both for business travellers and tourists, while on the other, this new route will also offer German passengers a direct connection to upper Austria."

Linz airport has until now been served by the airberlin subsidiary Niki. Over the coming season, the airline will also link the location with the hub in Palma de Mallorca.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter

Zeitfracht und Nayak Bietergemeinschaft übernimmt airberlin technik

26.10.2017 - airberlin und die Bietergemeinschaft Nayak/Zeitfracht haben sich über den Verkauf der Techniksparte von airberlin geeinigt. … weiter

"Rheinische Post" airberlin fordert Schadensersatz von Etihad Airways

24.10.2017 - airberlin kann den Notkredit des Bunds wohl zurückzahlen. Bei ihrem Hauptaktionär Etihad Airways macht airberlin unterdessen Schadensersatz geltend. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA