26.02.2013
FLUG REVUE

Airbus and Thai to develop strategic maintenance training partnership

Airbus and Thai Airways International have signed an agreement for Maintenance Training Collaboration to develop a long term strategic partnership.

As part of this, Thai would become Airbus' local maintenance training centre in the region and will initially provide maintenance type-training capabilities for A320 and A330. This partnership, based in Bangkok, is aimed at developing the training capabilities locally, based on respective strengths and assets of Thai and Airbus.

Flt. Lt. Montree Jumrieng, Executive Vice President of Thai Technical Department says: "Thai's collaboration with Airbus in training comes as a customer-focussed shared vision, reducing training expenses while providing the high quality training and latest technologies of an aircraft manufacturer."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

24.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ausbau des Amerika-Angebots im nächsten Jahr Eurowings fliegt Düsseldorf – New York

24.11.2017 - Ab April 2018 steuert Eurowings beinahe täglich aus Düsseldorf die US-Metropole New York an. Neu ab DUS sind auch Miami und Fort Myers. … weiter

Riesen-Reparatur in Kanada An-124 liefert A380-Triebwerk nach Goose Bay

24.11.2017 - Ein Ende September in Goose Bay gestrandeter Airbus A380 von Air France wird mit einem per Antonow angelieferten Austauschtriebwerk wieder flott gemacht, um zur eigentlichen Reparatur nach Europa … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.11.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Bremer Regionaljet für unbefestigte Pisten Seltene VFW 614 kommt in Hamburger Airbus-Sammlung

22.11.2017 - Eine von nur 19 gebauten VFW 614 wird künftig Bestandteil der Airbus-Sammlung historischer Flugzeuge in Hamburg-Finkenwerder. Der in Bremen gebaute Zweistrahler parkte bisher versteckt auf dem … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA