15.02.2013
FLUG REVUE

Airbus switches from Li-Ion batteries in A350 XWB

Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS).

Airbus is confident that the lithium ion (Li-ion) main battery architecture it has been developing with Saft and qualifying for the A350 XWB aircraft is robust and safe. The A350 XWB flight test programme will continue as planned with the qualified Li-ion main batteries.

However, to date, the root causes of the two recent industry Li-ion main batteries incidents remain unexplained to the best of our knowledge. In this context, and with a view to ensuring the highest level of programme certainty, Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS). Airbus considers this to be the most appropriate way forward in the interest of programme execution and A350 XWB reliability.

In parallel, Airbus has also launched additional maturity studies on Li-ion main batteries behavior in aerospace operations and will naturally take on board the findings of the ongoing official investigation.

As a result of making this decision now, Airbus does not expect it to impact the A350 XWB Entry Into Service schedule.



Weitere interessante Inhalte
Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Angeblich noch immer schwere Brandschutzmängel Tagesspiegel: BER drohen neue Verspätungen

23.11.2017 - Die Flughafenbaustelle BER kommt bei der Beseitigung der Brandschutzmängel noch immer nicht voran. Dies meldet der Berliner Tagesspiegel unter Bezugnahme auf ein vertrauliches TÜV-Gutachten. … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

Neues russisches Turbofan-Triebwerk PD-14 beginnt dritte Flugtestkampagne Ende 2017

22.11.2017 - Die Vereinigte Triebwerksbaugesellschaft ODK treibt die Zulassung des neuen russischen Turbofan PD-14 voran. … weiter

Bremer Regionaljet für unbefestigte Pisten Seltene VFW 614 kommt in Hamburger Airbus-Sammlung

22.11.2017 - Eine von nur 19 gebauten VFW 614 wird künftig Bestandteil der Airbus-Sammlung historischer Flugzeuge in Hamburg-Finkenwerder. Der in Bremen gebaute Zweistrahler parkte bisher versteckt auf dem … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA