25.10.2013
FLUG REVUE

Austria buys Tracker UAV system from Cassidian

The Austrian Ministry of Defence has revealed the order for 6 Tracker mini unmanned air systems (18 aircraft).

Tracker UAV Österreich

Die Tracker-UAVs werden von Elektromotoren angetrieben und passen demontiert in einen Rucksack (Foto: Cassidian).  

 

After evaluation of the mini-UAS operation  in accordance with the Austrian Armed Forces capability development plan, a further procurement of mini-UAS is intended between 2016 and 2017.

The competition for this contract was won by Survey Copter, a wholly-owned subsidiary of Cassidian, in cooperation with the Kapsch Group, a Vienna headquartered international road telematics, information technology and telecommunications company.

The Tracker can be deployed for missions including detection, reconnaissance, identification, classification, tracking, over-the-hill targeting, target or axis designation, special force and anti-terrorism action, littoral / border control, force protection, convoy support, dismounted warfighter missions and Military Operations in Urban Terrain (MOUT). Following a pre-programmed and reconfigurable plan in the course of the mission, the Tracker flies entirely automatically, which enables the operators to devote themselves to their reconnaissance assignment

Composed by an aircraft and a ground station, the short-range mini-UAS Tracker is a hand-launched system, carried as a backpack. The ground station, consisting of two PCs and control units with joysticks, is coupled to a data link antenna tracking the aircraft in real-time.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen