13.07.2012
FLUG REVUE

Cassidian buys into optronics division of Carl Zeiss

Cassidian and Carl Zeiss AG have agreed to run the optronics and optics activities of Carl Zeiss Optronics GmbH jointly in future.

In a contract signed on 13 July 2012 between EADS Deutschland GmbH – Cassidian’s German legal entity – and Carl Zeiss AG, the two partners stipulated that Cassidian would acquire 75.1 per cent of the shares in Carl Zeiss Optronics GmbH, headquartered in Oberkochen, Germany. Carl Zeiss will retain the remaining 24.9 per cent.

Incorporating this sector of Carl Zeiss is a strategic expansion on the part of Cassidian of its existing sensor product portfolio in the area of sensors. Carl Zeiss  Optronics will be able to make use of Cassidian’s global sales channels, offices and subsidiaries, as well as its know-how in the area of business development, and gains long-term prospects for its existing business activities as a result of this venture.

The agreement includes a site and job security guarantee until 2015. The company will be part of Cassidian’s Sensors and Electronic Warfare Business Line.

Cassidian CEO Dr. Stefan Zoller said: “The acquisition of Carl Zeiss Optronics complements our existing industrial capabilities in the area of sensors, and will enable us in the coming years to develop an innovative, future-oriented and comprehensive 'Sensor House' which will provide the customer with complete sensor solutions from a single source and become well-established on the global markets.”

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Geschäftsjahr 2017 Airbus verdreifacht Gewinn

15.02.2018 - Trotz Problemen bei A320neo und A400M ist der Umsatz des europäischen Flugzeugherstellers Airbus stabil geblieben. Der Nettogewinn stieg auf knapp 2,9 Milliarden Euro. … weiter

Vallair unterschreibt in Singapur Erstkunde für Airbus A321-Umbaufrachter

07.02.2018 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden (EFW) und ST Aerospace haben auf der Luftfahrtmesse in Singapur den ersten Kunden des neuen A321-Umbaufrachters bekannt gegeben: Vallair bestellte zehn zu Frachtern … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Europas Branchenriese Airbus — Weniger verkaufen und mehr bauen?

10.07.2017 - Airbus kitzelt die Flugzeugproduktion auf immer neue Rekord-höhen. Dafür spricht der sehr hohe Auftragsbestand. Aber was passiert, falls sich die weltweite Nachfrage weiter abkühlt? … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert