21.09.2010
FLUG REVUE

Eurocopter inaugurates extension of its Aviation Training Academy in Kassel

Eurocopter inaugurated a new building complex at its Aviation Training Academy today in the Marbachhöhe Technology Park near Kassel, Germany, as part of its 40th anniversary celebration.

Several million euros have been invested in the construction project. The expansion of the facilities for practical aviation training and for training units of the German armed forces also offers room for a segment of an Airbus A310 airframe, an EC135, three BO105s and several aircraft parts.

The academy can currently provide training to up to 350 trainees at one time. “The aim is to strengthen this capacity in the coming years with the new building and offer additional attractive courses for the German armed forces and civil aviation customers,” explained Detlef Ehrig, head of the Training Academy, Eurocopter Deutschland GmbH. “In connection with the expansion project, additional training areas have been created on site and in future it will be possible to provide instruction in aviation technology with a stronger trainee- and problem-oriented approach.”

“In the new facilities created with the expansion of our Training Academy, we can now offer one of the most comprehensive training programs for the helicopter industry in Europe,” stated Dr. Wolfgang Schoder, CEO of Eurocopter Deutschland GmbH. “The competitiveness of the German training center will also create additional potential for international training projects in the industry.”



Weitere interessante Inhalte
Kooperation mit Group Naval Airbus Helicopters erhält Studienauftrag für Marinedrohne

12.01.2018 - Die französische Beschaffungsbehörde DGA hat einen Auftrag zur Technologieentwicklung im Bereich der Drehflügeldrohnen an ein Konsortium von Naval Group und Airbus Helicopters vergeben. … weiter

Heeresfliegertruppe Die Hubschrauber des Heeres

02.01.2018 - Die Heeresfliegertruppe unterstützt mit ihren Transport- und Kampfhubschraubern den Einsatz der Bodentruppen. Nach der Abgabe der CH-53 an die Luftwaffe gibt es noch drei fliegende Regimenter. … weiter

Mehr Flugstunden für Hubschrauberpiloten Heeresflieger nutzen H135 des ADAC

28.12.2017 - Die Probleme bei NH90 und Tiger haben das Heer gezwungen, 6500 Flugstunden für die Inübunghaltung der Besatzungen bei der ADAC Luftfahrttechnik GmbH einzukaufen. … weiter

Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?