14.03.2013
FLUG REVUE

Eurofighter Typhoon again offered to Denmark

Eurofighter joins the New Danish Combat Aircraft Competition targeted at safeguarding Denmark’s national air defence.

Eurofighter RAF Start

Der Eurofighter Typhoon (hier bei der RAF) wird nun auch in Dänemark angeboten (Foto: Eurofighter).  

 

Eurofighter CEO, Enzo Casolini, said: "We welcome the invitation of the Danish Government and we are pleased to enter into this international competition. Eurofighter Typhoon is the most advanced new generation combat aircraft that can fulfill the specific Danish requirements, including Arctic surveillance. We are ready to develop a strategic partnership with Denmark and provide opportunities for significant collaboration with Europe’s leading industrial nations.”

The Eurofighter programme has strong reliability in terms of delivery and price. A decision in favour of Eurofighter Typhoon would be a long-term investment into Denmark’s security and defence.

Since entry into service in 2004, more than 350 Eurofighter Typhoons have been delivered to six nations: Germany, the United Kingdom, Italy, Spain, Austria and Saudi Arabia. In December 2012, Oman became the seventh customer and ordered a total of twelve aircraft.



Weitere interessante Inhalte
Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

23.10.2017 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Deutsch-französische Lufttransportkooperation C-130J der Luftwaffe werden in Evreux fliegen

19.10.2017 - Ein jetzt unterzeichnetes Grundlagendokument zwischen Deutschland und Frankreich regelt weitere Details der künftigen deutsch-französischen Kooperation beim geplanten Betrieb der C-130J Hercules. … weiter

ILA 2018 in Schönefeld International Supplier Center mit zusätzlicher Unterstützung

19.10.2017 - Das ISC auf der ILA im April 2018 wird nun von einem Projektteam der bundesweiten Supply Chain Excellence Initiative unterstützt. Ziel der Partnerschaft von BDLI und Messe Berlin mit der Initiative … weiter

Nano-UAV Black Hornet für Australien

19.10.2017 - FLIR Systems liefert kleine persönliche Aufklärungssysteme für das australische Heer im Wert von 5,75 Millionen Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF