17.03.2009
FLUG REVUE

Eurofighter 10000 flight hours LuftwaffeGerman Air Force: 10,000 flying hours with Eurofighter

Flugstundenjubiläum bei der Luftwaffe<br /> Yesterday afternoon, the Parliamentary State Secretary to the Federal Minister of Defense Christian Schmidt honored the 10,000th flying hour of the German Air Force with the Eurofighter weapon system at Fighter Wing 74 in Neuburg on the Danube.

Eurofighter 10000 Flugstunden Luftwaffe

Die Luftwaffe feierte am 16. März 2009 die 10000. Flugstunde mit dem Eurofighter (Foto: EADS)  

 

The Chief of Staff, German Air Force, Lieutenant General Klaus-Peter Stieglitz and numerous guests of honor from industry, politics, society and the military attended the ceremony. State Secretary Schmidt and General Stieglitz handed over a certificate to the pilot of the jubilee aircraft.

Eurofighter flight operations in the German Air Force started with the arrival of the first seven aircraft at Fighter Wing 73 "Steinhoff" in Rostock/Laage on 26 April 2004 and the beginning of general field tests. The main task, i.e. the retraining and training of pilots for the Eurofighter weapon system, has been performed in this unit since the beginning of 2005. Since then, more than 50 pilots have been retrained. So far, more than 20 officers have been granted an instructor pilot rating for the conduct of training and retraining.

Fighter Wing 74 in Neuburg on the Danube is the second unit that has been equipped with the Eurofighter. The transfer of the first four Eurofighters on 25 June 2006 effected the conversion from the F-4F Phantom employed in the unit up to that time. Following the completion of the operational trials phase, the takeover of the NATO QRA (quick reaction alert) role with the Eurofighter weapon system was reported to NATO on 3 June 2008.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Staatsvertrag unterzeichnet Österreich und Schweiz arbeiten beim Luftpolizeidienst enger zusammen

28.09.2017 - Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag erlaubt es den Flugzeugen, verdächtige Luftfahrzeuge in den Luftraum des anderen Landes hinein zu verfolgen. … weiter

Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF