02.07.2009
FLUG REVUE

Italian Eurofighters accomplish NATO’s operations assessment

The Italian Eurofighters are the first to successfully pass NATO’s operational assessment and they are now ready to be deployed abroad for peace-keeping and peace-making operations.

Eurofighter Italien Flug

Die erste Eurofighter-Staffel der italienischen Luftstreitkräfte hat ihre taktische Überprüfung durch die NATO bestanden (Foto: via Alenia Aeronautica)  

 

An Atlantic Alliance’s evaluation team – within the “Operation Discrete Jury” exercise - has fully certified the Italian Air Force’s 4th Fighter Wing at the Grosseto Base as NATO Quick Response Force. This way the 4th Air Wing becomes the first flight unit with Eurofighter aircraft in service to obtain this important NATO certification.

The exercise has involved many activities carried out at Grosseto Base: rescue and telecommunication services, self-defence and survival capabilities, but above all logistic support, maintenance and flight operations. In this very field the operations of the Grosseto Base’s Typhoons have been positively evaluated, having demonstrated excellent operational availability and full compliance with Italian Air Force and NATO’s operational requirements.

The 4th Air Wing, together with the 5th Wing of Cervia, the 36th of Gioia del Colle and the 37th of Trapani, is one of the units assigned to the surveillance of the Italian air space, thus assuring aerial defence all year round, 24 hours-a-day.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Staatsvertrag unterzeichnet Österreich und Schweiz arbeiten beim Luftpolizeidienst enger zusammen

28.09.2017 - Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag erlaubt es den Flugzeugen, verdächtige Luftfahrzeuge in den Luftraum des anderen Landes hinein zu verfolgen. … weiter

Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF