29.08.2013
FLUG REVUE

Lockheed Martin WindTracer system installed at major German airports

German Weather Service (DWD) has installed Lockheed Martin WindTracer Doppler lidar systems at the Frankfurt and Munich airports as part of the Low Level Wind Shear Alert System (LLWAS).

Selex Systems Integration provided the LLWAS, which includes WindTracer lidar and weather radar.

By adding WindTracer lidar at the two largest airports in Germany, DWD takes a leading role in Europe, following International Civil Aviation Organization (ICAO) Recommendation to provide concise information on wind shear which could adversely affect aircraft on the approach or take-off path.

WindTracer monitors atmospheric conditions and measures wind speed and direction along airport flight paths. It complements radar by excelling in dry and clear weather conditions. By using WindTracer, Selex has developed Europe's first radar and lidar operational integration for wind shear detection in all weather conditions.

WindTracer has been used worldwide for more than a decade to detect hazardous winds and aircraft wakes, providing improved safety for more than one million flights. The system successfully operates at airports in Hong Kong, Tokyo, Osaka, London, New York, San Francisco and Las Vegas.

WindTracer operates by transmitting pulses of eye-safe infrared laser light that reflect off naturally occurring aerosol particles in the atmosphere. Wind moves these particles, which alters the frequency of the light that is scattered back to the system. WindTracer processes the return signal and automatically detects hazardous winds to ensure operational safety during high-impact weather.



Weitere interessante Inhalte
Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter

US Marine Corps Erste F-35 abgestürzt

29.09.2018 - Zum ersten Mal seit dem Jungfernflug im Dezember 2006 ist am Freitag eine Lockheed Martin F-35 abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten. … weiter

Britischer Flugzeugträger F-35B landen auf „Queen Elizabeth“

28.09.2018 - Die ersten F-35B Lightning II sind auf dem Deck des neuen Flugzeugträgers der Royal Navy gelandet, der für die etwa elf Wochen dauernden Tests vor der US-Ostküste kreuzt. … weiter

US Marine Corps F-35B fliegt ersten Kampfeinsatz

28.09.2018 - Nach den Israelis haben auch die US-Streitkräfte den ersten Kampfeinsatz mit der Lightning II durchgeführt. Von der USS „Essex“ aus wurde ein in Afghanistan angegriffen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen