27.07.2010
FLUG REVUE

Lufthansa Cargo MD-11F crashes at Riyadh

A Lufthansa Cargo MD-11 freighter had an accident this morning at 11.38 a.m. (local time) in Riyadh, Saudi Arabia.

The freighter, Flight LH 8460, was on a flight from Frankfurt to Hong Kong with stopovers in Riyadh and Sharjah. The plane was piloted by a two-man crew who were able to leave the aircraft down the emergency slide.

The MD-11 freighter, coded D-ALCQ, was severely damaged but a fire on board has been extinguished. On board the freighter were 80 tonnes of freight.

The aircraft was delivered in 1993 and taken over by Lufthansa Cargo in 2004. Up to the accident in Riyadh, it had logged 10,073 take-offs and around 73,200 flying hours. The freighter completed its last comprehensive maintenance check (C-Check) on 22 June 2009, an A-Check was carried out immediately prior to the flight to Riyadh. The experienced cockpit crew consisted of a 39 year-old captain and a 29 year-old first officer.

The cause of the accident is still under investigation. A team of experts from Lufthansa Cargo is on its way to Riyadh. Lufthansa Cargo is cooperating closely with the authorities in Riyadh and will do its utmost to help clarify the reasons for the accident. At the moment, we have no further details.



Weitere interessante Inhalte
Korean Air erlässt neue Regeln Keine Mitnahme von "Smartem Gepäck" mit fest eingebauten Batterien

16.01.2018 - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre … weiter

Neues Insolvenzverfahren in Österreich IAG bleibt an NIKI-Übernahme interessiert

16.01.2018 - Auch nachdem das Insolvenzverfahren der Fluggesellschaft NIKI nun nochmals neu in Österreich abgewickelt wird, hat IAG ihre Kaufabsicht bekräftigt. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Bilanz 2017: Über 1100 Aufträge Lieferrekord für Airbus

15.01.2018 - Airbus hat 2017 insgesamt 718 Verkehrsflugzeuge geliefert und damit mehr als je zuvor. Ein Endspurt brachte auch die Auftragseingänge auf über 1100 Flugzeuge. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?