18.01.2011
FLUG REVUE

Major fatigue testing of Airbus Military A400M begins in Dresden

Major fatigue testing of the Airbus Military A400M has begun on schedule in Dresden in January.

A400M Ermüdungsversuche Dresden

Die IABG führt in Dresden seit Januar 2011 die Ermüdungsversuche des A400M durch (Foto: Airbus Military).  

 

The test airframe, known as MSN5001, will be subjected to a punishing regime of loads, 24 hours per day, for an initial four weeks, eventually simulating 160 flights per day. The first 1,665 simulated flights are required for European Aviation Safety Agency (EASA) type certification of the A400M, but over the next 18 months a total of 25,000 simulated flights will be performed – equating to 2.5 times the A400M´s design-life.

Static testing of another A400M test airframe, MSN5000 was completed in Madrid in September 2010. That airframe continues to be used for further fatigue tests of composite structures which will last until early 2012.



Weitere interessante Inhalte
Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter

Such- und Rettungsdienst Elta-Radar für kanadische C295 MSA

23.10.2017 - Israel Aerospace Industries wird die 16 von Kanada bestellten Airbsu C295 MSA mit dem ELTA ELM-2022A-Seeüberwachungsradar ausrüsten. … weiter

Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

23.10.2017 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Deutsch-französische Lufttransportkooperation C-130J der Luftwaffe werden in Evreux fliegen

19.10.2017 - Ein jetzt unterzeichnetes Grundlagendokument zwischen Deutschland und Frankreich regelt weitere Details der künftigen deutsch-französischen Kooperation beim geplanten Betrieb der C-130J Hercules. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF