06.11.2013
FLUG REVUE

MEADS achieves dual aircraft and TBM intercept

Today, the Medium Extended Air Defense System (MEADS) intercepted and destroyed two simultaneous targets attacking from opposite directions during a stressing demonstration of its 360-degree air and missile defense (AMD) capabilities at White Sands Missile Range, N.M.

MEADS Flight Test 2 Grafik 2013

Für den so genannten Flugtest Nr.2 von MEADS wurde ein komplexes Szenario mit dem Abschuss von Flugzeug und Rakete gewählt. Der Versuch gelang am 6. November 2013 über der White Sands Missile Range in New Mexico (Foto: MEADS International).  

 

According to the MEADS International development partners (Lockheed Martin and MBDA Germany and MBDA Italy) the flight test achieved all criteria for success. All elements of the MEADS system were tested, including the 360-degree MEADS Surveillance Radar, a networked MEADS battle manager, two lightweight launchers firing PAC-3 Missile Segment Enhancement (MSE) Missiles and a 360-degree MEADS Multifunction Fire Control Radar (MFCR).

The first target, a QF-4 Phantom air-breathing target, approached from the south as a Lance missile, flying a tactical ballistic missile trajectory, attacked from the north.

The Surveillance Radar acquired both targets and provided target cues to the MEADS battle manager, which generated cue commands for the MFCR. The MFCR tracked both targets successfully and guided missiles from launchers in the Italian and German configuration to successful intercepts. The test demonstrated over-the-shoulder maneuverability of the PAC-3 MSE Missile in engaging the targets.

The MEADS program is 3-for-3 in achieving flight test objectives. In November 2011, MEADS performed a simulated intercept of an air-breathing target. In November 2012, MEADS acquired, tracked and destroyed an MQM-107 target. Both tests demonstrated full-perimeter, 360-degree defense with the PAC-3 MSE Missile performing unique over-the-shoulder maneuvers to defeat targets attacking from behind the MEADS emplacement.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Testprogramm mit Außenlasten Gripen E verschießt IRIS-T

26.10.2018 - Die Gripen E hat die ersten Versuche zum Abwurf von Außenlasten beziehungsweis zum Start von Lenkwaffen durchgeführt. Sie fanden im Oktober über dem Testgelände Vidsel in Nordschweden statt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen