14.03.2013
FLUG REVUE

Monarch Airlines takes delivery of its first A320 with Sharklets

Monarch Airlines has taken delivery of its first Airbus A320 equipped with fuel saving wing tip devices, called Sharklets, becoming the first UK carrier to benefit from them.

“We are very happy to be the UK’s first operator of the latest version of the cost efficient A320,” Kevin George, Managing Director of Monarch Airlines Ltd said. “The new Sharklet-equipped A320s will help us to save on fuel costs and allow us to continue to offer superior value and service to our customers.”

Monarch Airlines, is a leading UK-based scheduled leisure airline operating from six bases in the UK – London Gatwick, Manchester, Birmingham, East Midlands, Leeds Bradford and London Luton, where it is headquartered. Monarch Airlines is the UK’s third-largest carrier and flies principally to destinations around the Mediterranean, the Canary Islands and winter ski destinations. It is a wholly owned subsidiary of The Monarch Group.



Weitere interessante Inhalte
Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

Nolinor Aviation Modernes Glascockpit für Boeing-Oldie

23.05.2018 - Die kanadische Charter- und Frachtfluggesellschaft Nolinor Aviation lässt eine mehr als 35 Jahre alte Boeing 737-200 mit neuer Avionik nachrüsten. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter

Moderner Zweistrahler von Lufthansa Ausgezeichnete Kabinenbeleuchtung der A350-900

22.05.2018 - 24 Lichtvarianten, die den Biorhythmus bei Langstreckenflügen unterstützen sollen: Das Lichtdesign des Airbus A350-900 von Lufthansa hat einen Preis bekommen. … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt