01.12.2010
FLUG REVUE

NASA-DLR SOFIA observatory completes first science flight

SOFIA, completed the first of three science flights on Wednesday morning to demonstrate the aircraft's potential to make discoveries about the infrared universe.

SOFIAS erster Wissenschaftsflug

Das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie SOFIA. © DLR  

 

The premiere science flight took off from an Air Force runway in Palmdale, Calif., on Nov. 30, flying for approximately 10 hours. "These initial science flights mark a significant milestone in SOFIA's  development and ability to conduct peer-reviewed science  observations," said NASA Astrophysics Division Director Jon Morse.  "We anticipate a number of important discoveries from this unique observatory, as well as extended investigations of discoveries by other space telescopes."

SOFIA is fitted with a 100-inch diameter airborne infrared telescope.  It is based and managed at NASA's Dryden Aircraft Operations Facility in Palmdale. The aircraft's instruments can analyze light from a wide range of celestial objects, including warm interstellar gas and dust of bright star forming regions, by observing wavelengths between 0.3
and 1,600 microns. A micron equals one millionth of a meter. For comparison, the human eye sees light with wavelengths between 0.4 and 0.7 microns.

The airborne observatory is an international collaboration between  NASA and the German Aerospace Center, Deutsches Zentrum fur Luft und Raumfahrt (DLR). SOFIA is a heavily modified Boeing 747SP that cruises at altitudes between 39,000 and 45,000 feet.

In February 2011, the German Receiver for Astronomy at Terahertz Frequencies (GREAT), developed under the lead of the Max-Planck-Institut fur Radioastronomie, Bonn, Germany, will be installed in the observatory for three flights during the second phase of the program.



Weitere interessante Inhalte
Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Großbritannien Ryanair meldet erste Einigung mit Piloten

19.01.2018 - Etappensieg für Ryanair: eine Mehrheit der britischen Piloten des Günstigfliegers hat einer Gehaltserhöhung von zwanzig Prozent zugestimmt. Die Entscheidung ist in einer geheimen Abstimmung gefallen, … weiter

3 Kilometer mit dem Flugzeug Top 10: Die kürzesten europäischen Linienflüge

19.01.2018 - Einsteigen, anschnallen, 2 Minuten durch das Bordmagazin blättern und schon wieder landen – was sich bizarr anhört ist bei der schottischen Fluggesellschaft Loganair Alltag. Europa strotzt nur so vor … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Angekündigter Großauftrag für bis zu 36 Vierstrahler Emirates rettet die A380

18.01.2018 - Mit einem angekündigten Auftrag für 20 Flugzeuge und Optionen für weitere 16 erteilte Emirates am Donnerstag den dringend benötigten Folgeauftrag für die A380. Damit dürfte deren Produktion gesichert … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?