18.06.2013
FLUG REVUE

Sagitta: Cassidian to work with universities on future UAS technologies

At the Paris Air Show, Cassidian announced that it is launching the Sagitta project, which will conduct basic research into future Unmanned Aerial Systems. This work will be conducted in cooperation with German universities and institutes.

Sagitta UAV Artist 2013

Zusammen mit Universitäten will Cassidian ein kleines Modell des unbemannten Technologieträgers Sagitta fliegen (Foto: Cassidian).  

 

The Sagitta project includes the construction of a flight demonstrator, the purpose of which is to verify the validity and feasibility of the theoretical research results. Flights with the Sagitta flight demonstrator are scheduled for 2014.

The reference configuration for the research work is a tailless flying wing with a wingspan of 12 metres. The demonstrator will initially be built on a scale of 1:4. The first wind tunnel tests have already been successfully completed.

Sagitta is concerned with a total of seven research areas of UAS development: preliminary aircraft design, aerodynamics, flight control systems, communications and data processing, vision-based flight control and air-to-air refuelling, materials and structure, autonomous flight and mission control, simulation and systems integration.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Testprogramm mit Außenlasten Gripen E verschießt IRIS-T

26.10.2018 - Die Gripen E hat die ersten Versuche zum Abwurf von Außenlasten beziehungsweis zum Start von Lenkwaffen durchgeführt. Sie fanden im Oktober über dem Testgelände Vidsel in Nordschweden statt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen