04.03.2013
FLUG REVUE

Sanad & airberlin expand engine financing portfolio Sanad and airberlin expand engine financing portfolio

Sanad Aero Solutions has expanded its long-term engine leasing relationship with airberlin, with the addition of three new CFM-56 engines under a sale and lease back agreement to its existing portfolio of eleven spare engines.

The new agreement will further increase airberlin’s operational efficiencies in conjunction with the Maintenance Repair and Overhaul (MRO) services provided by Mubadala Aerospace’s Global MRO Network.

This transaction will allow airberlin, the second largest airline in Germany, to enjoy access to the optimal level of spare engines to meet its own operational needs with any spare engine capacity being utilized within the Sanad and Mubadala MRO Network to support other customers.

Under a ten-year contract, SR Technics provides comprehensive engine maintenance services for more than 300 of Air Berlin’s CF56-7B, CF56-5B and PW4168 engines for their entire Airbus and Boeing fleets, including these additional engines.
Ulf Hüttmeyer, Chief Financial Officer at airberlin, said: “The addition of three engines to our existing pool will ensure that we can optimize the operation of our Airbus and Boeing aircraft, and also allow us the flexibility to invest where needed. Our long-term agreement with Sanad, and the Mubadala Aerospace MRO Network, is part of our commitment to using innovative approaches to allow us to succeed in the competitive aviation market.”

Since its launch in 2010, Sanad has grown its portfolio to over $550 million in assets under management supporting a growing number of industry leading airlines including Etihad, airberlin, Virgin Australia, Garuda, Finnair and others.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Group Wachstum bei Lufthansa, Verluste bei Eurowings

31.07.2018 - Der Lufthansa-Konzern hat die Belastungen aus der airberlin-Integration und den steigenden Kerosinpreisen im ersten Halbjahr durch höhere Ticketpreise größtenteils aufgefangen. … weiter

Neuer Chef rückt vom Drehkreuzkonzept ab Strategiewechsel bei Etihad

04.07.2018 - Etihad Airways hat organisatorische Veränderungen, personelle Neubesetzungen und einen Strategiewechsel angekündigt. Wachstum als Selbstzweck soll es nicht mehr geben. … weiter

Nach der airberlin-Pleite Condor wächst auf der Kurz- und Mittelstrecke

09.02.2018 - Die Thomas Cook Group Airlines erhöht vom Sommer an ihre Kapazität um zehn Prozent. Mit einem neuen Luftverkehrsbetreiberzeugnis soll die deutsche Tochter Condor zusätzliche Flugzeuge von Deutschland … weiter

Neues Insolvenzverfahren in Österreich IAG bleibt an NIKI-Übernahme interessiert

16.01.2018 - Auch nachdem das Insolvenzverfahren der Fluggesellschaft NIKI nun nochmals neu in Österreich abgewickelt wird, hat IAG ihre Kaufabsicht bekräftigt. … weiter

Wackelt die Vueling-Übernahme? Landgericht Berlin: Österreich für NIKI-Insolvenzverfahren zuständig

08.01.2018 - Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass das zunächst in Berlin eröffnete Insolvenzverfahren von NIKI künftig nach österreichischem Recht in Wien stattzufinden habe. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf