in Kooperation mit

Airbus Helicopters

EC175-Flugsimulator ist einsatzbereit

22 Bilder

Der erste nach Level D qualifizierte Full-Flight-Simulator (FFS) für die neue EC175 von Airbus Helicopters hat seine Zulassung durch die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten.

Der Simulator steht im Ausbildungszentrum Helisim, angrenzend an das Firmengelände von Airbus Helicopters im französischen Marignane, und kann nun für Pilotenschulungen genutzt werden.

Zum hochmodernen FFS mit beweglicher Basis gehört ein optisches Projektionssystem der neuesten Generation. Das Sichtfeld beträgt 210 Grad mal 80 Grad. Der Simulator wurde von dem spanischen Unternehmen Indra in enger Zusammenarbeit mit Airbus Helicopters gefertigt und ist mit den Daten, der Avioniksuite und dem automatischen Flugführungssystem des echten Hubschraubers ausgestattet.

Dank des Full-Motion-Systems, computergenerierter Missionsschauplätze und detailgetreu nachgebildeter Cockpit-Instrumente können in diesem Simulator spezifische Szenarien wie Landungen auf Offshore-Plattformen bei Einsätzen für die Öl- und Gasindustrie unter realistischen Flugbedingungen trainiert werden.

Helisim hat für EC175-Kunden bereits die ersten Lehrgänge durchgeführt. Derzeit nutzt das Unternehmen zur Ausbildung der Kundenpiloten einen „Flight Navigation Procedures Trainer“ (FNPT, Level III) mit fester Basis, der auch für spezielle Trainingsmodule für Einsätze im Öl- und Gassegment genutzt wird. Darüber hinaus werden für technisches Personal Schulungen an einem originalgroßen Hubschraubermodell angeboten.

Neben den Schulungsangeboten bei Helisim in Europa wird Airbus Helicopters einen weiteren Full-Flight-Simulator (Level D) in den USA einrichten, um die Offshore-Erdöl- und -Erdgasindustrie auf dem amerikanischen Kontinent zu unterstützen.

Nach vielen Verzögerungen wird Airbus Helicopters mit der Auslieferung der EC175 an die ersten Kunden „in diesem Jahr“ beginnen.

Top Aktuell Antarktisforscher untersuchen Bohrinsel-Emissionen Briten vermessen Gas über der Nordsee
Beliebte Artikel FLUG REVUE erklärt Wie funktioniert ein Staudruckrohr? Mehrere Flughäfen sollen an einem zentralen Ort durch einen oder mehrere Lotsen gesteuert werden. Simulation zum ferngesteuerten Flughafen Kann ein Fluglotse mehrere Flughäfen überwachen?
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige