11.09.2018
FLUG REVUE

Zuliefermesse in MünchenAIRTEC und expoAIR zusammengelegt

Die Luft- und Raumfahrt-Veranstaltungen expoAIR und AIRTEC finden nun vom 20. bis 22. November gemeinsam im MTC München statt.

AIRTEC und expoAIR 2018 Logo

AIRTEC und ExpoAIR finden nun vom 20. bis 22. November 2018 gemeinsam im MTC in München statt (Foto: AIRTEC/expoAIR)  

 

Der von Diana Schnabel (AIRTEC) und Thomas Eisenberg (expoAIR) unterzeichnete Kooperationsvertrag sieht neben der gemeinsamen Durchführung in diesem Herbst eine langfristige Partnerschaft vor.

Laut den beiden bisher konkurrierenden Messeveranstaltern war es „wichtig, der ganzen Luft- und Raumfahrtbranche und natürlich unseren Ausstellern, Referenten und Besuchern ein zukunftsträchtiges Zuhause mit immensem Wachstumspotenzial zu bieten“. Auch der Ausstellerbeirat der AIRTEC bewertet die Zusammenarbeit positiv: „Meines Erachtens ist diese Kooperation nur ein erster Schritt in der signifikanten Stärkung des gesamten Luft- und Raumfahrtstandorts Deutschland“.

AIRTEC und expoAIR sehen sich als B2B-Branchentreff für OEMs, Zulieferer, Entwickler und Hersteller aus Entwicklung und Fertigung. Das Ausstellungsportfolio reicht von der Design-, Entwicklungs-, Prototypenphase, der Fertigungs- und Prozesstechnik, über Komponenten, Teilsysteme, Werkstoffe, Halbzeuge und Tools bis hin zu technischen Dienstleistungen wie Service und Maintenance für die Luft- und Raumfahrt.



Weitere interessante Inhalte
Spezielle Menüs auf Deutschland-Flügen Oktoberfest bei Emirates

24.09.2018 - Nicht nur die Lufthansa bietet auf einigen Strecken ein „exklusives Oktoberfestmenü“, auch Emirates setzt auf die globale Ausstrahlung des größten Volksfests der Welt. … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

A350-Türen aus Donauwörth Airbus Helicopters startet 3D-Druck in Großserie

22.09.2018 - Die erste metallische 3D-Druck-Großserienfertigung im Airbus-Konzern wird in Donauwörth gestartet. Es geht um 2200 Verriegelungswellen für Türen der A350 pro Jahr. … weiter

Nach Konkurs von SkyWork Flughafen Bern sucht neue Airlines für Liniendienste

21.09.2018 - Nach dem Konkurs der SkyWork Airlines muss der Flughafen Bern seinen Personalbestand reduzieren und Investitionsprojekte einfrieren. … weiter

Lufthansa Technik Flugbereitschaft erhält Airbus A321

21.09.2018 - Lufthansa Technik hat am Freitag einen umgebauten Airbus A321 an die Bundeswehr übergeben. Außer für militärische Missionen wird die Maschine auch für Reisen des politisch/ parlamentarischen Bereiches … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N