in Kooperation mit

Atlas Air Service

Neuer Saab-Wartungsbetrieb in Norddeutschland

Atlas Air Service darf jetzt auch Wartungsarbeiten an der Saab 340 durchführen. Die europäische Genehmigung nach EASA Part 145 erfolgte im Oktober 2014 durch das Luftfahrt-Bundesamt.

Die Saab 340 ist ein zweimotoriger Turboprop des schwedischen Herstellers Saab AB, die als Regionalflugzeug bis zu 35 Passagiere transportieren kann. Es wurden 459 Exemplare gebaut, wovon weltweit noch 379 Flugzeuge und in Europa 80 Flugzeuge betrieben werden (Quelle: Saab, Juni 2014). Einer der ersten Saab-340-Wartungskunden von Atlas Air Service kommt aus der Ukraine.

Für alle Saab-340-Betreiber bietet Atlas Air Service ab jetzt Wartung und Service-Support im eigenen Servicecenter am Flughafen Bremen an. Als zertifizierter Instandhaltungsbetrieb verfügt Atlas Air Service bereits über vierzig Jahre Erfahrung in sämtlichen Service- und Wartungsarbeiten an verschiedenen Flugzeugmustern.

Mit der Saab-340-Mustererweiterung wird Atlas Air Service als Maintenance-, Repair- und Overhaul-Betrieb im Segment der Geschäftsluftfahrt weiter wachsen.

Atlas Air Service ist ein renommiertes Unternehmen der Luftfahrtindustrie mit Hauptsitz im niedersächsischen Ganderkesee. Das Unternhemen beschäftigt heute 250 ständige Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland. Es ist größter autorisierter Cessna-Citation-Händler in Europa sowie autorisierter Wartungsbetrieb für Cessna-Citation- und Beechcraft-Flugzeuge.

Top Aktuell Evakuierungstraining für Flugbegleiter Lufthansa bestellt 777X-Kabinentrainer bei Spatial
Beliebte Artikel Alle Fakten Saab 340/340B Lufthana Technik setzt Roboter ein Erstmals vollautomatisches Prüfen der Cockpit-Bedieneinheit möglich
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige