14.08.2015
FLUG REVUE

Assistenzsystem für HubschrauberpilotenAirbus Defence & Space Sferion schützt bei schlechter Sicht

Airbus Defence & Space entwickelt mit Sferion ein System, das Hubschrauberpiloten bei eingeschränkter Sicht eine hilfreiche Lagedarstellung bietet.

SferiAssist August 2015 Airbus

SferiAssist zeigt dem Hubschrauberpiloten Hinweise auf mögliche Hindernisse und verbessert die Situationswahrnehmung (Foto: Airbus Defence & Space).  

 

Die beiden wichtigsten Komponenten des Sferion-Systems sind der laserbasierte Sensor SferiSense, der derzeit bereits operativ als Hinderniswarnsystem (Hellas) genutzt wird, sowie das Datenfusionssystem SferiAssist.

SferiSense fungiert dabei als Hauptsensor, der die Umgebung genau und zuverlässig erfasst (z. B. Gelände, Objekte). Sogar im Falle eines Brownouts wird die Umgebung von SferiSense zuverlässig überwacht, so dass sich selbst kleinste Objekte wie etwa Steine identifizieren lassen, oder auch Geländeneigungen an der Landestelle, die ein sicheres Aufsetzten verhindern könnten, so Airbus Defense & Space.
 
SferiAssist führt die erfassten Sensordaten in Echtzeit mit den Informationen aus einer Datenbank zusammen und erstellt so ein klares, realistisches Bild der Hubschrauberumgebung. Das System selektiert die für den Piloten in der aktuellen Flugphase relevanten Informationen, etwa über den nächsten Navigationspunkt, den Zustand der Landezone oder die kritischsten Hindernisse. Diese werden dann dem Piloten angezeigt.

Sferion wird in einer Bell 206 im Flug getestet. Dabei geht es um den Nachweis der Zuverlässigkeit des Systems bei Starts und Landungen in der Hinderniskulisse, bei Tiefflügen über hügeligem Gelände und Flügen über Hindernisse in Form von Hochspannungsmasten und -leitungen.
 
Aus Sicht des Herstellers existiert mit Sferion bereits heute ein einsatzfähiges Schutzsystem für Hubschrauberpiloten und –missionen, das für militärische Anwendungen aber auch für Such- und Rettungshubschrauber sowie Maschinen der Polizei interessant ist.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

17.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Airbus-Entwicklungsprogramm A310 MRTT betankt KC-30A automatisch

12.07.2018 - Airbus hat erstmals den automatischen Tankerkontakt mit einem größeren Flugzeug getestet. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg