22.09.2016
FLUG REVUE

Boeing 777XTouchscreens im Cockpit

Die in der Entwicklung befindliche Boeing 777X wird als erstes Verkehrsflugzeug mit modernen Touchscreens von Rockwell Collins ausgestattet.

Touchscreens für Cockpit der Boeing 777X

Piloten bedienen die künftige Boeing 777X über Touchscreens. Foto und Copyright: Rockwell Collins  

 

Boeing hat für das Cockpit des neuen Großraumjets Touchscreen-Technologie des amerikanischen Avionik-Herstellers Rockwell Collins ausgewählt. Fünf berührungsempfindliche Bildschirme sollen die Bedienung intuitiver und den Betrieb effizienter machen. Die Boeing 777X wird damit das erste Verkehrsflugzeug mit der neuen Bedienphilosophie im Cockpit, wie Rockwell-Collins am Mittwoch bekanntgab.

"Touchscreens umgeben uns überall im Alltag und wir begrüßen Boeings Schritt, diese Entwicklung in der Cockpit-Technologie in einem fortschrittlichen Flugzeug wie der Boeing 777X einzuführen", so Kent Statler, Executive Vice President und Chief Operating Officer für kommerzielle Systeme bei Rockwell Collins. Eine berührungsempfindliche Cockpit-Umgebung vereinfache das Informationsmanagement der Piloten und beschleunige die Erledigung von Aufgaben.

Die für die 777X vorgesehenen Touchscreens sind multi-touch-fähig, das heißt beide Piloten können gleichzeitig darauf arbeiten. Es handelt sich um resistive Touchscreens, die auf Druck reagieren. So sollen unabsichtliche Interaktionen vermieden werden. Ein Abstützmechanismus sorgt dafür, dass die Bedienung auch während Turbulenzen möglich ist.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

12.12.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Zweistrahler-Erstflug im ersten Quartal 2019 Boeing verrät Details des 777X-Cockpits

06.12.2017 - Boeings 777X-Projekt-Cheftestpilot Kapitän Van Chaney hat den Stand der Cockpitentwicklung für die Boeing 777X verraten. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen