08.05.2017
FLUG REVUE

Akustische Sensoren für XpellerHensoldt erweitert Drohnenabwehrsystem

Hensoldt ergänzt die Systempalette seines modularen Drohnenabwehrsystems Xpeller um einen akustischen Sensor von Squarehead Technology aus Norwegen.

Xpeller Drohnenabwehr Hensoldt 2017

Hensoldt bietet sein Drohnenabwehrsystem Xpeller mit verschiedenen Systemzusammenstellungen an (Foto: Hensoldt).  

 

Mit dem „Discovair“-Sensor von Squarehead können Bedrohungen anhand ihrer akustischen Signatur mit großer Genauigkeit detektiert und verfolgt werden, bis zu einer Entfernung von mehreren Hundert Metern. Damit komplettiert das Produkt die bestehende Palette an Xpeller-Sensoren im Nah- und Sichtbereich.

Die modulare Xpeller-Produktfamilie umfasst die eigenen Produkte von Hensoldt (Radare, Infrarotkameras und weitreichende Störsender) sowie Nahbereichs-RF-Detektoren des dänischen Partners MyDefence.
 
Dank der Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Sensoren mit modernsten Datenfusions-, Signalanalyse- und Störtechnologien ist das Xpeller-System hocheffizient, so Hensoldt. Es bewertet das Gefahrenpotenzial – je nach Drohnentyp auf Entfernungen von wenigen Hundert Metern bis zu mehreren Kilometern. Auf der Basis einer umfassenden Bibliothek an Bedrohungen und der echtzeitigen Analyse der Steuersignale wird dann die Verbindung zwischen der Drohne und dem Piloten unterbrochen bzw. ihre Navigation gestört.

Das Xpeller-System wurde bei Hensoldt und bei Kundenpräsentationen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz verschiedenen Tests unterzogen. Das System ist einsatzbereit und verfügbar; seine Lieferzeit hängt von der benötigten Konfiguration ab, so der Hersteller.

Hensoldt umfasst die Sicherheits- und Verteidigungselektronik-Aktivitäten der Airbus Group, die 2017 aus dem Konzern ausgegliedert wurden und jetzt zusammen mit der früheren Airbus DS Optronics unter dem neuen Markennamen Sensorhaus an den Markt gegangen sind. Hensoldt erzielt mit etwa 4000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro.



Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Luftnahunterstützung Paramount offeriert Bronco II in den USA

22.02.2018 - Die südafrikanische Paramount Group vermarktet eine Version seines AHRLAC unter dem Namen Bronco II nun in den USA. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Neues Mehrzweck-Kampfflugzeug Werkstests der MiG-35 abgeschlossen

20.02.2018 - Das Erprobungsprogramm der MiG-35 ist etwa ein Jahr nach dem Erstflug abgeschlossen worden, so die russische Luftfahrtholding OAK. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert