08.05.2017
FLUG REVUE

Akustische Sensoren für XpellerHensoldt erweitert Drohnenabwehrsystem

Hensoldt ergänzt die Systempalette seines modularen Drohnenabwehrsystems Xpeller um einen akustischen Sensor von Squarehead Technology aus Norwegen.

Xpeller Drohnenabwehr Hensoldt 2017

Hensoldt bietet sein Drohnenabwehrsystem Xpeller mit verschiedenen Systemzusammenstellungen an (Foto: Hensoldt).  

 

Mit dem „Discovair“-Sensor von Squarehead können Bedrohungen anhand ihrer akustischen Signatur mit großer Genauigkeit detektiert und verfolgt werden, bis zu einer Entfernung von mehreren Hundert Metern. Damit komplettiert das Produkt die bestehende Palette an Xpeller-Sensoren im Nah- und Sichtbereich.

Die modulare Xpeller-Produktfamilie umfasst die eigenen Produkte von Hensoldt (Radare, Infrarotkameras und weitreichende Störsender) sowie Nahbereichs-RF-Detektoren des dänischen Partners MyDefence.
 
Dank der Zusammenführung von Daten aus verschiedenen Sensoren mit modernsten Datenfusions-, Signalanalyse- und Störtechnologien ist das Xpeller-System hocheffizient, so Hensoldt. Es bewertet das Gefahrenpotenzial – je nach Drohnentyp auf Entfernungen von wenigen Hundert Metern bis zu mehreren Kilometern. Auf der Basis einer umfassenden Bibliothek an Bedrohungen und der echtzeitigen Analyse der Steuersignale wird dann die Verbindung zwischen der Drohne und dem Piloten unterbrochen bzw. ihre Navigation gestört.

Das Xpeller-System wurde bei Hensoldt und bei Kundenpräsentationen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz verschiedenen Tests unterzogen. Das System ist einsatzbereit und verfügbar; seine Lieferzeit hängt von der benötigten Konfiguration ab, so der Hersteller.

Hensoldt umfasst die Sicherheits- und Verteidigungselektronik-Aktivitäten der Airbus Group, die 2017 aus dem Konzern ausgegliedert wurden und jetzt zusammen mit der früheren Airbus DS Optronics unter dem neuen Markennamen Sensorhaus an den Markt gegangen sind. Hensoldt erzielt mit etwa 4000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro.



Weitere interessante Inhalte
Marineflieger beim Anti-Piraterie-Einsatz vor Afrika Atalanta: P-3C verläßt Dschibuti

14.12.2018 - Nach drei Monaten am Horn von Afrika ist der Einsatz des Seefernaufklärers P-3C Orion der Marineflieger vorerst beendet. Der Wintermonsun hat begonnen und macht den Einsatz des Flugzeugs nicht … weiter

Airbus Helicopters Bundeswehr bestellt H145 für SAR-Dienst

13.12.2018 - Nach der Genehmigung durch den Haushaltsausschuss hat die Bundeswehr jetzt sieben H145 bei Airbus Helicopters bestellt, um die veralteten Such- und Rettungshubschrauber Bell UH-1D zu ersetzen. … weiter

Untersuchungsbericht Wartungsfehler führte zu Tiger-Absturz in Mali

12.12.2018 - Die Flugunfallermittler stellten fest, dass „die allein unmittelbare und direkte Ursache des Flugunfalls eine fehlerhafte Einstellung der Flugsteuerung“ durch Techniker von Airbus Helicopter war, so … weiter

Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner