12.05.2017
FLUG REVUE

ExpansionHensoldt übernimmt EuroAvionics

Mit dem Kauf von EuroAvionics will Hensoldt sein ziviles Geschäft ausbauen.

EuroAvionics Portfolio

EuroAvionics bietet Missionsmanagementsysteme sowie Avionikcomputer und Autopilotsysteme, vor allem für Drohnen (Foto: EuroAvionics).  

 

Hensoldt (Ausgliederung der Airbus Elektroniksparte) übernimmt die EuroAvionics GmbH in Pforzheim von der Beteiligungsgesellschaft Equistone Partners Europe und dem Management von EuroAvionics. Die Transaktion bedarf einer kartellrechtlichen Genehmigung und soll im dritten Quartal 2017 wirksam werden.

„EuroAvionics ist sehr erfolgreich auf dem zivilen Avionikmarkt, während Hensoldt eine starke Position im militärischen Avionikbereich hat“, sagt Thomas Müller, CEO von Hensoldt. „Dank unserem komplementären Portfolio und Marktzugang eröffnet diese Transaktion Wachstumschancen für beide Seiten. Außerdem ist sie ein wichtiger Meilenstein bei der Umsetzung unserer Strategie, unser Portfolio zu erweitern, benachbarte Märkte zu erschließen und die Wertschöpfung zu steigern.“

Die EuroAvionics-Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt mit etwa 110 Mitarbeitern zertifizierte zivile Avionikausrüstung mit Schnittstellen zu zahlreichen Avionik- und Sensorsystem von Drittanbietern. Zu ihren Produkten gehören Missionsmanagementsysteme sowie Avionikcomputer und Autopilotsysteme, vor allem für Drohnen. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von gut 20 Mio. €. Die Produkte von EuroAvionics werden in beinahe jedem zivilen Hubschraubertyp der verschiedensten Hersteller eingesetzt.



Weitere interessante Inhalte
STH-Wettbewerb CH-53K mit Teamauftritt auf der ILA

18.04.2018 - Sikorsky wird auf der ILA weltweit zum ersten Mal die CH-53K zeigen. In einem „Industry Chalet“ präsentieren sich die deutschen Partner im Wettbewerb um den künftigen Schweren Transporthubschrauber … weiter

Leonardo Pakistan bestellt weitere AW139

17.04.2018 - Die pakistanische Regierung hat bei Leonardo eine ungenannte Anzahl weiterer zweimotoriger AW139-Hubschrauber bestellt. Sie werden ab Anfang 2019 geliefert. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

12.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

Ummantelter Heckrotor Airbus Helicopters feiert 50 Jahre Fenestron

12.04.2018 - Leiser und sicherer: Vor einem halben Jahrhundert absolvierte der erste Fenestron an einem Gazelle-Prototyp seinen Erstflug. Seitdem hat sich der ummantelte Heckrotor zum Markenzeichen von Airbus … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All