02.12.2014
FLUG REVUE

Airbus Defence & SpaceIFF Mode 5 für die Bundeswehr

Für einen zweistelligen Millionenbetrag modernisiert Airbus Defence & Space weitere bestehende IFF-Abfrager und IFF-Transponder der Bundeswehr.

MSSR 2000 I Radar EADS

Auch die Dekundärradars der Bundeswehr werden mit IFF Mode 5 ausgerüstet (Foto: Airbus).  

 

Der vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) erteilte Folgeauftrag umfasst die vorhandenen STR-2000-Transponder an Bord aller fliegenden Plattformen der Bundeswehr. Die Aufrüstung betrifft weiter auch alle Abfrager vom Typ MSSR 2000 I (MSSR = Monopulse Secondary Surveillance Radar) in sämtlichen Bodenplattformen.

Nach dem Erstauftrag aus dem Jahr 2013 wird die jetzt in Auftrag gegebene zweite Phase des Modernisierungsprogramms bis 2016 laufen.

Der neue NATO-Standard „Mode 5“ für Freund-Feind-Erkennungssysteme (Identification Friend or Foe – IFF) bietet zur Vermeidung einer Signalmanipulation von feindlicher Seite im Gegensatz zum bisherigen Mode 4 hochentwickelte Verschlüsselungstechniken, die das Identifizierungsverfahren absolut zuverlässig und sicher machen sollen.



Weitere interessante Inhalte
Neue europäische Trägerrakete Erster Startauftrag für die Ariane 6

14.09.2017 - Die ersten Starts mit der Ariane 6 sind geplant. Zwei Ariane 62 sollen insgesamt vier Galileo-Satelliten ins All bringen. Zudem gab der Arianespace-Chef das Erstflugdatum der neuen europäischen Rakete … weiter

Private Initiative Airbus unterstützt "Die Astronautin"

13.09.2017 - Airbus und die Initiative "Die Astronautin" werden künftig enger zusammenarbeiten. Das Ziel der privaten Initiative: Die erste deutsche Astronautin auf eine Forschungsmission zur Internationalen … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Bodenkontrolle erreicht volle Redundanz

17.08.2017 - Die Datenleitung zwischen den Kontrollzentren in Oberpfaffenhofen und Fucino ist nun voll funktionsfähig. … weiter

Europäisch-japanische Merkur-Sonde BepiColombo durchläuft letzte Tests in Flugkonfiguration

06.07.2017 - Im Oktober 2018 startet mit BepiColombo die erste europäische Forschungsmission zum Planeten Merkur. … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF