31.08.2017
FLUG REVUE

AESA-Radar von LeonardoVixen 500E für IAR-99 Technologiedemonstrator

INCAS in Rumänien hat sich ein Vixen-500E-Radar besorgt, um es im IAR-99-Trainer zu erproben.

Vixen 500E Radar Modell ca. 2017

Leonardo liefert ein Vixen 500E für Versuche im rumänischen Strahltrainer IAR-99 Soim (Foto: Leonardo).  

 

Der Technologiedemonstrator mit dem Radar soll noch vor Ende des Jahres fliegen. Es handelt sich dabei um den Prototyp 7003 des IAR-99-Trainers. Das nationale Institut für Luftfahrtforschung arbeitet bei dem Programm mit Avioane Craiova zusammen.

Das 500E-Radar von Leonardo (früher Selex) verfügt über eine Antenne mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung und könnte für ein umfangreiches Modernisierungsprogramm des bei den rumänischen Luftstreitkräften eingesetzten Strahltrainers genutzt werden.

Leonardo hat sein Vixen 500E bereits an das Department of Homeland Security in den USA verkauft. Auch due US Naval Test Pilot School in Patuxent River verfügt über ein Exemplar, das in einer Fairchild C-26 Metroliner eingebaut ist.



Weitere interessante Inhalte
Mach 2.8 schnelle Abstandswaffe Erster Brahmos-Teststart von der Su-30MKI

23.11.2017 - Die indischen Luftstreitkräfte haben am Mittwoch den ersten Testflug der Brahmos-Abstandswaffe von der Su-30 MKI aus durchgeführt. … weiter

Operation Jagged Knife F-22 greift Ziele in Afghanistan an

22.11.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre F-22A Raptor für Angriffe auf Bodenziele in Afghanistan verwendet. … weiter

Schiffe und Flugzeuge suchen im stürmischen Südatlantik Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen. … weiter

expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA