23.12.2015
FLUG REVUE

Avionik-Upgrades für Rockwell Collins Pro Line 21Support Kit von Jet Aviation Basel reduziert Ausfalldauer

Mit einem selbst entwickelten Support Kit verkürzt Jet Aviation die Installationszeit bei Upgrades des integrierten Avionik-Systems Pro Line 21 von Rockwell Collins.

Rockwell Collins Pro Line 21

Jet Aviation Basel installiert mit einem selbst entwickelten Support Kit Avionik-Upgrades für das Pro Line 21 von Rockwell Collins. Foto und Copyright: Jet Aviation  

 

Jet Aviation Basel führt Avionik-Upgrades für Rockwell Collins Pro Line 21 durch. Kürzlich seien Upgrades bei einer Falcon 2000 und einer Falcon 2000EX von Dassault installiert worden, teilte das Unternehmen mit. Mit dem von Jet Aviation Basel entwickelten Support Kit kann die erwartete Ausfalldauer bei solchen Installationen nach eigenen Angaben auf sechs Wochen reduziert werden.

Das Support Kit basiert auf modernen Instrumenten-Panels und Kabelbäumen, die an verschiedene Flugzeug-Typen angepasst werden können. Diese vorgefertigten Kits werden vor der Ankunft des entsprechenden Flugzeugs eingerichtet und sollen so helfen, Zeit zu sparen. Die Kits können nach Angaben von Jet Aviation auch für den Support von outgesourcten Installationen weltweit genutzt werden.

Pro Line 21 von Rockwell Collins ist ein integriertes Avionik-System, das aus drei bis fünf LCD-Displays besteht und die Situationswahrnehmung bei schlechter Sicht verbessert. Dazu gehört unter anderem ein Flight Management System, Wetterradar und Traffic Alert and Collision Avoidance System (TCAS).




Weitere interessante Inhalte
Vertragsunterzeichnung auf der EBACE Jet Aviation erhält Completion-Auftrag für ACJ319 und ACJ330

19.05.2015 - Jet Aviation kann sich über einen weiteren Auftrag für die Completion von Bizlinern freuen. Auf der Geschäftsluftfahrtmesse EBACE in Genf unterzeichnete das Unternehmen eine Vereinbarung mit Alpha … weiter

Mischung aus Ballon, Hubschrauber und Flugzeug H-Aero will Hybrid-Drohne in Serie bauen

14.12.2017 - Das von der Universität Stuttgart ausgegründete Unternehmen "Hybrid-Airplane Technologies GmbH" (HAT) sammelt mit einer Crowd-Investing-Kampagne auf SpaceStarters Geld zur Aufnahme der … weiter

UH-1H des Marine Corps Aurora demonstriert völlig autonomen Hubschrauber

14.12.2017 - Aurora Flight Sciences führte eine abschließende Demonstration des autonomen Hubschraubersystems durch, das für das Office of Naval Research entwickelt wurde. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

14.12.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Privates Raumfahrtprojekt "Die Astronautin" Nicola Baumann zieht sich überraschend zurück

14.12.2017 - Die Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann gab am Dienstag bekannt, dass sie nicht mehr für die private Initiative "Die Astronautin" zur Verfügung steht. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen