09.04.2009
FLUG REVUE

Flightdeck Design Lufthansa Super StarBasiskonfiguration für Cockpit der Lufthansa L-1649A Super Star steht

Nächster Schritt bei der Restaurierung der historischen L-1649 Super Star durch die Lufthansa Technik: Die Konfiguration des Cockpits steht fest - eine Kombination aus historischen Grundlagen und moderner Avionik auf höchsten Sicherheitsstandards.

Layout Cockpit Super Star

So sieht das Panel für den Kapitän in der restaurierten L1649A der Lufthansa aus (C) Grafik mit freundlicher Genehmigung von Lufthansa Technik  

 

Wie die Lufthansa Technik in ihrer Mitarbeiterzeitung berichtet, gehören vier Flachbildschirme zur Ausstattung des Panels für Kapitän und Ersten Offizier. Dazu kommen aber auch zahlreiche klassische Rundinstrumente. Ziel sei es gewesen, "ein Spagat zwischen der Bewahrung des historischen Ist-Zustands und dessen Anpassung an die heutigen Zulassungsstandards" zu schaffen, hieß es in der Mitarbeiterzeitung.

So hat die restaurierte L-1649A dann zum Beispiel moderne Systeme wie das Kollisionswarngerät TCAS an Bord. Dazu kommt ein zeitgeäßes Flight Management System, um den Anforderungen bei der modernen Navigation gerecht zu werden.

Lufthansa Technik arbeitet das historische Propellerflugzeug im amerikanischen Auburn auf. Mit einem feierlichen "Roll-In" wurden die Arbeiten im vergangenen Jahr begonnen. Die Lockheed Super Constellation und Super Star waren in den 50er und 60er Jahren auf vielen Interkontinentalrouten im Einsatz.



Weitere interessante Inhalte
Designvielfalt Lack und Folien für Flugzeuge

11.10.2017 - Ein kleines, aber höchst engagiertes Team sorgt bei Lufthansa Technik in Hamburg dafür, dass Flugzeuge nicht nur ordentlich beschriftet, sondern auch fantasievoll lackiert werden. … weiter

Lufthansa Technik Neue Räder- und Bremenswerkstatt in Frankfurt

02.10.2017 - Lufthansa Technik hat ihre moderne Anlage zur Instandsetzung von Rädern und Bremsen in Betrieb genommen. … weiter

Lufthansa Technik 4000 Arbeitsstunden für die "Landshut"

25.09.2017 - Am Samstag ist die ehemalige Lufthansa-737 "Landshut" in Friedrichshafen angekommen, wo sie nach ihrer Restaurierung künftig im Dornier-Museum zu sehen sein wird. Lufthansa Technik hat den … weiter

Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Ausbildungsbeginn bei der Lufthansa Technik Gruppe Berufseinstieg in die Luftfahrtbranche

28.08.2017 - 151 junge Menschen beginnen bei Lufthansa Technik und ihren Tochtergesellschaften eine Ausbildung oder ein duales Studium. Und die Bewerbungsphase für 2018 läuft bereits. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF