13.12.2012
FLUG REVUE

Boeing und BMW vereinbaren Zusammenarbeit bei Carbon-RecyclingBMW und Boeing kooperieren beim Carbon-Recycling

Automotive trifft Aerospace: Boeing und BMW haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Erforschung für das Recycling von Kohlefasern getroffen.

Boeing 787 FAL Everett

Blick in die Endmontage der Boeing 787 in Everett nahe Seattle - (C) Boeing Photo  

 

Faserverbundwerkstoffe aus Kohlefasern sind der Stoff, aus dem die Träume von Luftfahrt- und Automobilingenieuren sind - bis zu dem Zeitpunkt, an dem die hochfesten und relativ teuren Fasern in ihrer eigentlichen Rolle ausgedient haben und recycelt werden müssen.

Um das Problem der Wiederverwertung von Kohlefasern in den Griff zu bekommen, haben Boeing und die BMW Group heute eine Vereinbarung zur gemeinsamen Forschung für das Recyclen von Kohlefasern unterschrieben. "Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt nach vorne in der Weiterentwicklung des Einsatzes und der Wiederverwertung von Carbonfasern", sagte Larry Schneider, Vice President of Product Development, Boeing Commercial Airplanes. "Es ist besonders wichtig, dass wir das Ende des Lebenszyklus' im Blick haben und dafür planen. Wir möchten verschiedene Möglichkeiten prüfen, wie diese Materialien zurückgewonnen und bei der Herstellung von neuen Produkten wieder verwertet werden können. Unsere Zusammenarbeit mit der BMW Group wird uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen."

Die Struktur von Boeings neuestem Verkehrsflugzeugmuster, der Boeing 787 Dreamliner, besteht zum größten Teil aus Kohlefaser. BMW hat in Moses Lake im US-Bundestaat Washington im vergangenen Jahr eine Fabrik eröffnet, in der Kohlefaserbauteile für die demnächst auf den Markt kommenden Autos BMW i3 und i8 gebaut werden. Beide neuen Autos werden in Leipzig montiert. Die heute getroffene Zusammenarbeit ist das erste Kooperationsabkommen zwischen der BMW Group und Boeing.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/VKT


Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert