22.01.2018
FLUG REVUE

Hilfe bei der Verkabelung im FlugzeugBoeing testet erweiterte Realität

Der US-Flugzeugbauer untersucht das Potenzial von Augmented Reality in der Produktion, insbesondere im Bereich der Verkabelung.

Verkabelung im Flugzeug

Verkabelung ist eine komplexe Aufgabe. Bei Boeing könnte künftig erweiterte Realität helfen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Mit speziellen Brillen ausgerüstet sehen Boeing-Technikern in 3D, an welcher Stelle im Flugzeug Kabel entlanggehen sollten. Zudem können sie mithilfe von Sprachsteuerung mit der Technologie interagieren. Die sogenannte erweiterte Realität, bei der computergenerierte Informationen über die reale Weltsicht gelegt werden, wird derzeit nach Angaben von Boeing im KC-46-Tankerprogramm getestet.

"In einer industriellen Umgebung müssen Menschen mit viel Ablenkung und vielen Daten umgehen, die aufgenommen und verarbeitet werden müssen. Traditionelle Techniker müssen eine zweidimensionale und rund sechs Meter lange Zeichnung anschauen und interpretieren, sich im Kopf das Bild nachbauen und versuchen, dieses mentale Modell zu verkabeln", so Brian Laughlin, IT Tech Fellow bei Boeing. Mit der erweiterten Realität könnten Techniker einfach sehen, wo die Verkabelung entlanggeführt werden muss. "Sie können im Flugzeug herumlaufen und sehen die Kabeldarstellungen in voller Tiefe innerhalb der Umgebung und haben handfreien Zugriff auf Anleitungen."

Nach Angaben von Boeing zeigen Untersuchungen, dass erweiterte Realität im Vergleich zu zweidimensionalen Informationen eine 90-prozentige Verbesserung der Erstqualität liefert und zudem zu einer Zeitreduzierung von rund einem Drittel führt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Northrop Grumman und Raytheon AESA-Radar für F/A-18C Hornet gesucht

15.08.2018 - Das US Marine Corps will seine alten Hornets mit einem AESA-Radar modernisieren. Das AN/APG-83 und das AN/APG-79(V)4 konkurrieren um einen Auftrag für die Ausrüstung von knapp 100 Flugzeugen. … weiter

Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter

Ohne Pilot? Autonomes Fliegen

10.08.2018 - Boeing untersucht den Weg zu Cockpits mit weniger Piloten und zu autonom fliegenden Verkehrsflugzeugen. Die Anforderungen sind höher und völlig anders als bei militärischen Drohnen. Aus … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Flugzeugstau in Renton Boeing: Probleme bei 737-Produktion

03.08.2018 - Nach Airbus hat nun auch Boeing Schwierigkeiten bei der ehrgeizigen Steigerung der Produktionsraten. Besonders im einzigen 737-Endmontagewerk Renton bei Seattle macht sich dies derzeit bemerkbar. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf