22.01.2018
FLUG REVUE

Hilfe bei der Verkabelung im FlugzeugBoeing testet erweiterte Realität

Der US-Flugzeugbauer untersucht das Potenzial von Augmented Reality in der Produktion, insbesondere im Bereich der Verkabelung.

Verkabelung im Flugzeug

Verkabelung ist eine komplexe Aufgabe. Bei Boeing könnte künftig erweiterte Realität helfen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Mit speziellen Brillen ausgerüstet sehen Boeing-Technikern in 3D, an welcher Stelle im Flugzeug Kabel entlanggehen sollten. Zudem können sie mithilfe von Sprachsteuerung mit der Technologie interagieren. Die sogenannte erweiterte Realität, bei der computergenerierte Informationen über die reale Weltsicht gelegt werden, wird derzeit nach Angaben von Boeing im KC-46-Tankerprogramm getestet.

"In einer industriellen Umgebung müssen Menschen mit viel Ablenkung und vielen Daten umgehen, die aufgenommen und verarbeitet werden müssen. Traditionelle Techniker müssen eine zweidimensionale und rund sechs Meter lange Zeichnung anschauen und interpretieren, sich im Kopf das Bild nachbauen und versuchen, dieses mentale Modell zu verkabeln", so Brian Laughlin, IT Tech Fellow bei Boeing. Mit der erweiterten Realität könnten Techniker einfach sehen, wo die Verkabelung entlanggeführt werden muss. "Sie können im Flugzeug herumlaufen und sehen die Kabeldarstellungen in voller Tiefe innerhalb der Umgebung und haben handfreien Zugriff auf Anleitungen."

Nach Angaben von Boeing zeigen Untersuchungen, dass erweiterte Realität im Vergleich zu zweidimensionalen Informationen eine 90-prozentige Verbesserung der Erstqualität liefert und zudem zu einer Zeitreduzierung von rund einem Drittel führt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

18.12.2018 - Schneller, höher, größer, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. Wir zeigen die zehn größten aller … weiter

Umrüstung bei Airbus in Manching E-3A Cockpit-Modernisierung für die NATO abgeschlossen

18.12.2018 - Die 14. und damit letzte mit neuem Cockpit und modernisierter Avionik ausgerüstete Boeing E-3A AWACS ist wieder an die NATO zurückgegeben worden. … weiter

Top Gun Maverick auch mit Oldie-Fighter Top-Gun-Dreh mit F-14 Tomcat

17.12.2018 - Bei den laufenden Dreharbeiten für Top Gun Maverick wurde Hauptdarsteller Tom Cruise nun auch in einer Kulisse mit dem Modell einer Grumman F-14 Tomcat beobachtet. Der einstige Top-Jäger war in der … weiter

146 Boeing-Riesen-Zweistrahler im Bestand Emirates übernimmt ihre letzte Boeing 777-300ER

17.12.2018 - Emirates hat am Sonntag die 146. Boeing 777-300ER übernommen, das letzte Flugzeug der laufenden Bestellung. Die nächsten auszuliefernden Triple Seven für Emirates gehören dann bereits zur neuen … weiter

Neues 737 Completion and Delivery Center in China Boeing liefert das erste Flugzeug aus Zhoushan

15.12.2018 - Boeing und der Joint-Venture-Partner COMAC feierten am Samstag die Lieferung des ersten Flugzeugs aus dem neuen 737 Completion and Delivery Center in Zhoushan. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner