in Kooperation mit

Cyclean-Einsatz bei US-Airline

Lufthansa wäscht Hawaiian-Triebwerke

2 Bilder

Die Lufthansa Technik AG hat die Triebwerkswäsche für Hawaiian Airlines an den amerikanischen Flughäfen Los Angeles (LAX) und San Francisco (SFO) übernommen.

Im Rahmen des vor kurzem unterzeichneten Vertrages reinigt Lufthansa Technik die Rolls-Royce-Trent-700-Triebwerke der Airbus-A330-Flotte von Hawaiian Airlines jetzt regelmäßig mit ihrem Cyclean Engine Wash. Bei der Triebwerkswäsche werden speziell die Bläser- und Verdichterschaufeln von Verunreinigungen wie Sand, Schmutz, Staub und Pollen befreit. Die gereinigten Triebwerke verbrauchen daher bei gleicher Leistung weniger Kerosin und arbeiten thermisch effizienter. "Im Vordergrund stehen für uns und unsere Kunden die Leistungsfähigkeit der Triebwerke, der Umweltschutz aufgrund eines geringeren CO2-Ausstoßes und Kosteneinsparungen durch die längeren Einsatzzeiten der Triebwerke", sagt Oliver Winter, Manager Engine Life Cycle Services bei Lufthansa Technik. "Höhere Zuverlässigkeit und verbesserte Abgastemperaturwerte, weniger Verbrauch und die kurzen Durchlaufzeiten für die Wäschen sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren für den Cyclean® Engine Wash." Weltweit nutzen mehr als 30 Airline-Kunden die Triebwerkswäsche von Lufthansa Technik. Das System eignet sich für alle aktuellen Triebwerksmuster der großen Hersteller CFM International, GE Aviation, International Aero Engines, Pratt & Whitney und Rolls-Royce. Zurzeit betreibt Lufthansa Technik mehr als 30 Waschstationen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Asien. Bisher wurden mehr als 9000 Triebwerkswäschen durchgeführt.

Top Aktuell Messe EBACE in Genf Business Aviation: Der Trend geht zum Bio-Sprit
Beliebte Artikel Alle Fakten Lufthansa Technik MTU Aero Engines AG und die Regierung der Republik Serbien haben im Mai 2019 eine Absichtserklärung über den Aufbau eines neuen Triebwerks-Reparaturwerks unterzeichnet. Serbische Regierung unterstreicht Unterstützung MTU plant Reparaturstandort bei Belgrad
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige