08.02.2010
FLUG REVUE

Einsatzuntertützungsanlagen für Tiger und NH90 bei EADS bestellt

Die deutschen Streitkräfte betreiben ihre Hubschrauberflotte künftig mit einer einheitlichen Einsatzunterstützungsanlage. EADS erhielt vom Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) einen entsprechenden Serienvertrag für die EUA/OSS.

Die von EADS Defence Electronics (DE) entwickelten Einsatzunterstützungsanlagen EUA/OSS (OSS = Operations Support Systems) vereinen die operationelle Führung und die technisch/logistische Unterstützung der Helikopter. DE unterstützt damit zwei Hubschraubertypen der Bundeswehr, den Tiger-Kampfhubschrauber und den Transporthubschrauber NH90.

Das skalierbare IT-System ermöglicht die Missionsplanung aufgrund taktischer und logistischer Daten und erhöht die Genauigkeit in der Flugvorbereitung. Zudem steigert die EUA laut Hersteller die Effizienz des Betriebs, senkt die Betriebskosten und verbessert die Einsatzmöglichkeiten von Hubschrauberverbänden vor allem im Auslandseinsatz.
 „Mit dem jetzt geschlossenen Serienvertrag ist sichergestellt, dass in einem ersten Schritt der Ausbildungsbetrieb für den UH Tiger an den Bundeswehr-Standorten Fritzlar, Fassberg und Le Luc in Südfrankreich sowie  für den NH90 in Fassberg und Holzdorf ab 2010 in vollem Umfang durchgeführt werden kann,“ sagte DE CEO Bernd Wenzler.

Am Heeresfliegerstandort Bückeburg ist eine Einsatzunterstützungsanlage von DE seit mehr als einem Jahr erfolgreich im Test- und Schulungsbetrieb des NH90 im Einsatz.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF