23.06.2017
FLUG REVUE

Premium AerotecErste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des Rumpfs.

Rumpfschalen A321neo ACF

Die ersten Rumpfschalen für die A321neo ACF übergab Premium Aerotec im Juni an Airbus. Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat kürzlich das erste Schalenpaket für die A321neo in Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration (ACF) an Airbus übergeben, wie der Luftfahrtzulieferer mitteilte. „In der ACF-Version steckt deutlich mehr Premium Aerotec als in der bisherigen A321. Denn wir produzieren nicht nur, sondern haben unsere Bauanteile auch selbst entwickelt“, sagte Dr. Thomas Ehm, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Airbus-Tochter.

Für die ACF-Konfiguration hat Premium Aerotec wesentliche Teile des Druckrumpfs neu entwickelt und modifiziert. Diese Änderungen sollen eine bessere Nutzung der Kabinenfläche ermöglichen. Die Kapazität der Kabine kann durch die konstruktiven Veränderungen von 220 auf 240 Passagiere erweitert werden, ohne den Rumpf zu verlängern. Nach Angaben von Premium Aerotec ist es die umfangreichste Veränderung der A321 seit der Erstentwicklung 1992.

Hauptunterschiede gegenüber der bisherigen A321 sind eine neue Anordnung der Passagiertüren und eine Modernisierung der Notausstiegstüren in der Mittelsektion. Zudem können optionale Zusatztanks in den Rumpf integriert werden, um die Reichweite zu vergrößern.

Für die Produktion am Standort Nordenham hat Premium Aerotec auch fertigungstechnische Anpassungen vorgenommen. Unter anderem wurden die Nietanlagen verlängert, um die längeren Hautfelder der neuen Sektion 17 aufnehmen zu können.





Weitere interessante Inhalte
Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

A321neo für Hawaiian Airlines Airbus liefert erste neo aus US-Endmontage

12.06.2018 - Im Werk Mobile in Alabama wurde eine A321neo als erstes in den USA endmontiertes Flugzeug mit Triebwerken der neuen Generation übergeben. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter

Neuer Teststand in Filton Airbus entwickelt nächste Flügelgeneration

03.05.2018 - Die britische Airbus-Tochter Airbus UK montiert in Filton einen neuen Flügel-Teststand, auf dem ab 2019 die nächste Flügelgeneration getestet werden soll. … weiter

Feste Lehne mit 20 Grad Neigung Lufthansa: Neue Eco-Sitze für die A320

11.04.2018 - Ab 2019 stattet die Lufthansa Group ihre Airbus A320 bei Lufthansa, Austrian und Swiss einheitlich mit neuen Sitzen des italienischen Herstellers Geven aus. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete