23.06.2017
FLUG REVUE

Premium AerotecErste Rumpfschalen für A321neo ACF an Airbus ausgeliefert

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec entwickelt und fertigt Rumpfschalen für die A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration. Die Änderungen ermöglichen mehr Kapazität ohne eine Verlängerung des Rumpfs.

Rumpfschalen A321neo ACF

Die ersten Rumpfschalen für die A321neo ACF übergab Premium Aerotec im Juni an Airbus. Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat kürzlich das erste Schalenpaket für die A321neo in Airbus-Cabin-Flex-Konfiguration (ACF) an Airbus übergeben, wie der Luftfahrtzulieferer mitteilte. „In der ACF-Version steckt deutlich mehr Premium Aerotec als in der bisherigen A321. Denn wir produzieren nicht nur, sondern haben unsere Bauanteile auch selbst entwickelt“, sagte Dr. Thomas Ehm, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Airbus-Tochter.

Für die ACF-Konfiguration hat Premium Aerotec wesentliche Teile des Druckrumpfs neu entwickelt und modifiziert. Diese Änderungen sollen eine bessere Nutzung der Kabinenfläche ermöglichen. Die Kapazität der Kabine kann durch die konstruktiven Veränderungen von 220 auf 240 Passagiere erweitert werden, ohne den Rumpf zu verlängern. Nach Angaben von Premium Aerotec ist es die umfangreichste Veränderung der A321 seit der Erstentwicklung 1992.

Hauptunterschiede gegenüber der bisherigen A321 sind eine neue Anordnung der Passagiertüren und eine Modernisierung der Notausstiegstüren in der Mittelsektion. Zudem können optionale Zusatztanks in den Rumpf integriert werden, um die Reichweite zu vergrößern.

Für die Produktion am Standort Nordenham hat Premium Aerotec auch fertigungstechnische Anpassungen vorgenommen. Unter anderem wurden die Nietanlagen verlängert, um die längeren Hautfelder der neuen Sektion 17 aufnehmen zu können.





Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Zweiklassenbestuhlung mit großen Monitoren Turkish Airlines übernimmt erste A321neo

01.08.2018 - Turkish Airlines hat in Hamburg ihre erste A321neo übernommen. Der Zweistrahler der neuen Generation ist bei THY mit 182 Plätzen in zwei Klassen bestuhlt. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N