06.06.2013
FLUG REVUE

Eurojet liefert 1000. EJ200 aus

Wie das europäische Triebwerkskonsortium gestern mitteilte hat man am 23. Mai 2013 das 1000. EJ200 übergeben. Der Antrieb ging an die spanische Luftwaffe.

Das 1000. Eurofighter-Triebwerk wurde bei ITP (Industria de Turbo Propulsores) in Madrid montiert. In einer Feierstunde bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik in Berlin sagte Philip Dunne, Parliamentary Under Secretary of State for Defence Equipment, Support and Technology in Großbritannien: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein für dieses Projekt, und das EJ200 und der Eurofighter zusammen sind ein echtes und starkes Beispiel, was wir zusammen leisten können." Clemens Linden, Managing Director von Eurojet, ergänzte: "Dies ist eine Erfolgsreise der europäischen Zusammenarbeit."

Eurojet besteht aus Avio, ITP, MTU Aero Engines und Rolls-Royce. Das Konsortium ist für den Bau von mehr als 1500 Triebwerken für die von sieben Nationen bestellten 719 Eurofighter zuständig. Derzeit befinden sich 789 EJ200 in Dienst, die mehr als 390000 Flugstunden absolviert haben.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
RAF und Luftwaffe Bessere Kooperation beim Eurofighter

21.09.2018 - Die Luftwaffe und die Royal Air Force haben ein „Eurofighter Interoperability Enhancement Programm“ vereinbart, um die Zusammenarbeit bei Betrieb und Weiterentwicklung des Kampfjets zu verbessern. … weiter

Luftwaffe in Lossiemouth Eurofighter verschiessen AMRAAM

19.06.2018 - Um festzustellen, wie sich die Hauptbewaffnung des Eurofighters über mittlere Entfernung schlägt, verschießt die Luftwaffe 13 AIM-120 im Testgebiet vor den Hebriden. … weiter

Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen