21.11.2017
FLUG REVUE

expoAIR in MünchenNeuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

expoAIR 2017

Auf der expoAIR zeigten Zulieferer ihre Neuheiten, darunter auch faseroptische Lösungen zur Erfassung von Flügellasten. Foto und Copyright: Ebner  

 

Die expoAIR will sich als neue Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen OEMs (Original Equipment Manufacturer, Erstausrüster) und Zulieferern der Luft- und Raumfahrtindustrie etablieren. Die Messe findet vom 20. bis 22. November in der Halle C3 der Münchner Messe statt.

Rund 50 Aussteller, vor allem aus Deutschland, zeigen bei der ersten Ausgabe der expoAIR ihre Neuheiten. In etwa 50 Vorträgen und Keynots werden aktuelle Entwicklungen wie additive Fertigung und (hybrid-)elektrisches Fliegen beleuchtet. Zu den Rednern gehören Vertreter von renommierten Firmen und Institutionen wie Airbus, Siemens, EOS, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie.

Wegen der guten Auftragslage der Flugzeughersteller boomt auch die Zuliefererbranche. Das zeigt sich auch daran, dass die expoAIR in diesem Jahr gleich die zweite Messe ist, die sich den Luft- und Raumfahrtzulieferern widmet. Bereits im Oktober fand die Airtec in Hallbergmoos bei München statt.



Weitere interessante Inhalte
Fotodokumente Vom Entwurf zum Produkt – Flugzeuge im Vergleich

14.12.2017 - Möglichst spektakulär wollen die Illustrationen die neuen Projekte ihrer Firmen darstellen. Oft unterscheiden sich die Bilder dann deutlich vom fertigen Produkt, weil die Detailkonstruktion andere … weiter

Nach Lufthansa-Absage NIKI Luftfahrt stellt Insolvenzantrag

13.12.2017 - Stunden nach der Absage von Lufthansa zur Übernahme hat Niki den Flugbetrieb eingestellt. … weiter

Poker um EU-Genehmigung Lufthansa verzichtet auf Niki

13.12.2017 - Im Zuge der angestrebten Übernahme von Teilen der Air Berlin Gruppe hat Lufthansa heute der für die Fusionkontrolle zuständigen EU-Kommission weitere Zugeständnisse gemacht. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter

Druck auf irische Niedrigpreis-Airline Ryanair-Piloten drohen mit Streik

13.12.2017 - In mehreren europäischen Ländern wollen Piloten der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair noch vor Weihnachten streiken, um bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen