12.08.2013
FLUG REVUE

FACC liefert Steuerflächen für Embraer E2-E-Jets

Das österreichische Unternehmen übernimmt die Entwicklung und Fertigung der Spoiler und Querruder für die zweite Generation der brasilianischen Regionaljetfamilie.

Embraer E-Jets E2

Die zweite Generation der E-Jets besitzt drei Mitglieder. Foto: © Embraer  

 

FACC rechnet mit einem Auftragswert von mindestens 120 Millionen US-Dollar. Bisher hatte die Firma mit Embraer nur im Bereich der Innenausstattung zusammengearbeitet. Pro Tragfläche liefert FACC zwölf Spoiler und zwei Querruder. Beide Systeme werden von FACC Aerostructures in Ried entwickelt, getestet und gefertigt. Die gemeinsame Entwicklungsphase vor Ort bei Embraer in Brasilien hat Mitte Juni begonnen. Die Lieferung der ersten Bauteile ist für das erste Quartal 2015 geplant, die Indienststellung des ersten E-Jets soll 2018 erfolgen. Neben den E-Jets E2 kommen von FACC entwickelte und gefertigte Spoiler sowohl in dem Airbus Langstreckenflugzeugen A330 und A340 sowie auf den jüngsten Flugzeugfamilien A350 XWB, Boeing 787, C919 und SSJ100 zum Einsatz.

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter

Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Technologietests mit Embraer E170 Boeing und Embraer schließen ecoDemonstrator-Programm ab

06.06.2017 - Mit einer Embraer E170 haben die beiden Flugzeughersteller seit Mitte 2016 verschiedene neue Technologien untersucht, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Weiterer Prototyp in der Testflotte Vierte Embraer E190-E2 absolviert Jungfernflug

20.03.2017 - Am vergangenen Freitag startete die vierte E190-E2 zu ihrem Erstflug in São José dos Campos. Der Regionaljet soll die Erfolgsgeschichte dieser Baureihe bei dem brasilianischen Flugzeugbauer … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA