28.03.2018
FLUG REVUE

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt 2018Zwölf Ideen stehen im Finale

Vom Ultraleicht-Hubschrauber bis zum Pilotenassistenzsystem für lärmarme Anflüge: Die Expertenjury hat die Finalisten für den Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt ausgewählt.

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt 2018

Beim IDL wurden auch 2018 zahlreiche Ideen eingereicht, die die Zukunft des Fliegens verbessern wollen. Foto und Copyright: IDL  

 

Zwölf zukunftsweisende Ideen stehen im Finale des Innovationspreises der Deutschen Luftfahrt (IDL). Vergeben wird die Auszeichnung in den vier Kategorien Customer Journey, Emissionsreduktion, Cross Innovation und Industrie 4.0. Die vier Gewinner und ihre Konzepte werden am 25. April um 16.30 Uhr auf dem Future Lab der ILA Berlin vorgestellt und ausgezeichnet. 

Der IDL wird unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie verliehen, 2018 bereits zum dritten Mal. Hinter dem Preis stehen wichtige Vertreter der Luftfahrt in Deutschland: der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI), der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft e.V. (BDL), der Digitalverband Bitkom, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) sowie der Beratungs- und Ingenieurdienstleister P3 group.

Auf den folgenden Seiten stellen wir die Finalisten und ihre Konzepte in den verschiedenen Kategorien vor. Eingereicht wurden Ideen von Konzernen wie Airbus und Daimler, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und Forschungseinrichtungen. Wer den Preis 2017 eingeheimst hat, erfahren Sie hier.


WEITER ZU SEITE 2: Kategorie "Customer Journey"

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     


Weitere interessante Inhalte
Zweiter Betreiber Cathay Pacific übernimmt A350-1000

19.06.2018 - Cathay Pacific Airways hat am Dienstag als zweite Airline den Airbus-Langstreckenjet A350-1000 erhalten. … weiter

Weltreise als finaler Zuverlässigkeitstest Airbus A330neo beginnt Route Proving

18.06.2018 - Mit der abschließenden Streckenflugerprobung der ersten Kunden-A330neo nähert sich die neue A330-Generation ihrer Indienststellung. Erstbetreiber wird TAP aus Portugal. … weiter

Rolls-Royce Trent-Probleme kosten 100 Millionen Pfund mehr

15.06.2018 - Rolls-Royce wird für notwendige Modifikationen am Trent 900 und Trent 1000 dieses Jahr nochmals 114 Millionen Euro in die Hand nehmen müssen. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete