19.07.2017
FLUG REVUE

Stratasys Direct ManufacturingGedruckte Serienbauteile für Airbus A350

Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt.

Airbus A350 XWB Start

In der A350 XWB setzt Airbus auf gedruckte Kunststoffteile. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Stratasys-Tochter druckt nichtstrukturelle Bauteile wie Halterungen und weitere, für die Systeminstallation verwendete Teile aus dem Material ULTEM 9085 für die A350 her. Das teilte Stratasys Direct Manufacturing am Dienstag mit. Die Teile werden mittels FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) auf 3D-Produktionsdruckern von Stratasys schichtweise aus geschmolzenem Kunststoff aufgebaut.

3D-gedruckte Halterungen für A350XWB

Stratasys Direct Manufacturing druckt Halterungen und andere nichtstrukturelle Bauteile aus Kunststoff für die A350 XWB. Foto und Copyright: Stratasys  

 

Das Projekt soll Airbus nach Angaben von Stratasys Direct Manufacturing dabei unterstützen, die Lieferkette flexibler zu machen sowie die Kosten und den Materialverbrauch zu senken. Druck und Lieferung der Teile seien auf Anfrage von Airbus möglich, dadurch seien die Durchlaufzeiten kürzer und die Lagerhaltungskosten niedriger.

Stratasys und Airbus arbeiten bereits seit 2013 zusammen. Seit 2014 ist das ULTEM-9085-Material für die Herstellung von Flugzeugbauteilen qualifiziert. Airbus hat nach Angaben von Stratasys in den vergangenen zwei Jahren Tausende Bauteile in Flugzeugen installiert, die mit dem FDM-Verfahren gefertigt wurden.



Weitere interessante Inhalte
Betten statt Frachtcontainern Airbus und Zodiac planen modulares Schlafabteil

10.04.2018 - Für die A330, aber auch für die A350, wollen Airbus und Zodiac ein neues modulares System anbieten, mit dem man kurzfristig Betten im Frachtraum der A330 installieren kann. … weiter

ILA 2018 Leichte Materialien für den Flugzeugbau

05.04.2018 - Auf der ILA 2018 in Berlin zeigen auch Forschungseinrichtungen ihr Know-how. Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM präsentiert unter anderem Ideen für die … weiter

Airbus A350-1000 Mehr Sicherheit bei Druckabfall in der Kabine

29.03.2018 - Im ersten, an Qatar ausgelieferten Airbus A350-1000 kommt ein neues Sicherheitsfeature zum Einsatz. Es soll laut Airbus künftig auch in der kürzeren A350-900 zum Standard werden. … weiter

Am Hauptsitz in Derby Rolls-Royce baut größten Indoor-Teststand der Welt

22.03.2018 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat an seinem Hauptsitz in Derby mit den Bauarbeiten für seinen neuen Prüfstand begonnen. … weiter

Ultralangstreckenversion Erste A350-900 ULR ist endmontiert

28.02.2018 - Der erste Airbus A350-900 der neuen Ultralangstreckenversion "ULR" ist in Toulouse, noch ohne Triebwerke, aus der Endmontagehalle geschleppt worden. Der neue Zweistrahler schafft Marathon-Flüge bis zu … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All