19.07.2017
FLUG REVUE

Stratasys Direct ManufacturingGedruckte Serienbauteile für Airbus A350

Airbus hat Stratasys Direct Manufacturing mit dem 3D-Druck von Polymerbauteilen für die A350 XWB beauftragt.

Airbus A350 XWB Start

In der A350 XWB setzt Airbus auf gedruckte Kunststoffteile. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die Stratasys-Tochter druckt nichtstrukturelle Bauteile wie Halterungen und weitere, für die Systeminstallation verwendete Teile aus dem Material ULTEM 9085 für die A350 her. Das teilte Stratasys Direct Manufacturing am Dienstag mit. Die Teile werden mittels FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) auf 3D-Produktionsdruckern von Stratasys schichtweise aus geschmolzenem Kunststoff aufgebaut.

3D-gedruckte Halterungen für A350XWB

Stratasys Direct Manufacturing druckt Halterungen und andere nichtstrukturelle Bauteile aus Kunststoff für die A350 XWB. Foto und Copyright: Stratasys  

 

Das Projekt soll Airbus nach Angaben von Stratasys Direct Manufacturing dabei unterstützen, die Lieferkette flexibler zu machen sowie die Kosten und den Materialverbrauch zu senken. Druck und Lieferung der Teile seien auf Anfrage von Airbus möglich, dadurch seien die Durchlaufzeiten kürzer und die Lagerhaltungskosten niedriger.

Stratasys und Airbus arbeiten bereits seit 2013 zusammen. Seit 2014 ist das ULTEM-9085-Material für die Herstellung von Flugzeugbauteilen qualifiziert. Airbus hat nach Angaben von Stratasys in den vergangenen zwei Jahren Tausende Bauteile in Flugzeugen installiert, die mit dem FDM-Verfahren gefertigt wurden.



Weitere interessante Inhalte
Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Ultra-Langstreckenversion für Singapore Airlines Erste A350-900 "ULR" lackiert

30.07.2018 - Airbus hat das erste Flugzeug der neuen A350-Ulralangstreckenausführung lackiert. Der Zweistrahler wurde von Singapore Airlines bestellt. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf