14.11.2011
FLUG REVUE

IAE liefert 1000. V2500 SelectOne aus

International Aero Engines hat vor kurzem bei Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz das 1000. Exemlar des V2500 SelectOne fertig gestellt. Das Triebwerk ging an die Fluglinie Indigo.

4000. V2500

V2500 in der Endmontage. Foto: © IAE  

 

Die aktuelle Produktionsversion des Bestsellers bietet einen um ein Prozent niedrigeren Treibstoffverbrauch als das bisherige V2500. Gleichzeitig hat das Konsortium als Option ein Software-Upgrade im Rahmen von SelectTwo eingeführt, das eine weitere Ersparnis von 0,6 Prozent erzielen soll. Außerdem arbeiten die Partner an weiteren Verbesserungen. SelectThree konzentriert sich auf die Reduzierung der Wartungskosten. Die Maßnahmen sollen auch für bestehende Triebwerke einrüstbar sein. Bisher hat IAE mehr als 4800 V2500 ausgeliefert. Der aktuelle Auftragsbestand liegt bei knapp 2000 Triebwerken.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler



FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA