in Kooperation mit

Kooperation bekanntgegeben

Safran-Hybridantrieb für Bell AirTaxi

Bell hat nach einem Wettbewerb Safran für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung hybrid-elektrischerAntriebslösungen für künftige Lufttaxi- und VTOL-Fluggeräte ausgewählt.

In dieser nun vertraglich fixierten Zusammenarbeit wird Bell das Design, die Entwicklung und die Produktion von VTOL-Systemen leiten, und Safran wird sein technisches Know-how in die Entwicklung eines neuen Antriebssystems einbringen.

"Dank der langen und nachhaltigen Technologieentwicklungsstrategie von Safran können wir Bell jetzt unsere hybriden Stromversorgungslösungen für ihre Produkte der nächsten Generation anbieten, die zu einer verbesserten Leistung führen ….", sagte Stéphane Cueille, Safran Senior Executive Vice President, R&T and Innovation.

Die Kooperation wurde von Scott Drennan, Bell's Director of Innovation, auf der Future of Transportation World Conference in Köln bekanntgegeben. Bell arbeitet seit einiger Zeit an neuen Senkrechtstart-Konzepten, um künftig nicht nur im traditionellen Hubschraubermarkt sondern auch im künftigen Markt für „On-Demand-Mobilität“ mitzumischen.

Neues Heft
Top Aktuell Haarrisse im Trent 1000 TEN? SIA prüft 787-10-Triebwerksschaufeln
Streaming für Flugzeugfans
Die Senkrechtlander von Sylt

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Beliebte Artikel Rolls-Royce Trent XWB in Dahlewitz Rolls-Royce in Deutschland 100. Trent XWB aus Dahlewitz geliefert Rolls-Royce UltraFan Konzept Triebwerks-Wettbewerb Kein Rolls-Royce-Antrieb für Boeing NMA
Anzeige
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)