in Kooperation mit

Kooperation bekanntgegeben

Safran-Hybridantrieb für Bell AirTaxi

Bell hat nach einem Wettbewerb Safran für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung hybrid-elektrischerAntriebslösungen für künftige Lufttaxi- und VTOL-Fluggeräte ausgewählt.

In dieser nun vertraglich fixierten Zusammenarbeit wird Bell das Design, die Entwicklung und die Produktion von VTOL-Systemen leiten, und Safran wird sein technisches Know-how in die Entwicklung eines neuen Antriebssystems einbringen.

"Dank der langen und nachhaltigen Technologieentwicklungsstrategie von Safran können wir Bell jetzt unsere hybriden Stromversorgungslösungen für ihre Produkte der nächsten Generation anbieten, die zu einer verbesserten Leistung führen ….", sagte Stéphane Cueille, Safran Senior Executive Vice President, R&T and Innovation.

Die Kooperation wurde von Scott Drennan, Bell's Director of Innovation, auf der Future of Transportation World Conference in Köln bekanntgegeben. Bell arbeitet seit einiger Zeit an neuen Senkrechtstart-Konzepten, um künftig nicht nur im traditionellen Hubschraubermarkt sondern auch im künftigen Markt für „On-Demand-Mobilität“ mitzumischen.

Neues Heft
Top Aktuell Neuer Turboprop von General Eectric Catalyst fordert Platzhirsch PT6 heraus
Beliebte Artikel GEnx-Triebwerk bei XEOS in Polen. Lufthansa Technik und GE Aviation XEOS Service Center für GEnx-2B und GE9X Safran Ardiden TP Safran, MT-Propeller und ZF Luftfahrttechnik Neue Propellerturbine für UAVs
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige