10.06.2010
FLUG REVUE

LHT liefert die zehnte A318 Elite aus

Nach vier Monaten und einer Woche Ausrüstung im Completion Center der Lufthansa Technik AG in Hamburg wurde Anfang Juni 2010 der zehnte VIP-Jet A318 Elite seit Programmbeginn im Jahre 2006 ausgeliefert.

Zehnte A318 Elite ausgeliefert

Bis zu 19 Fluggäste finden in dieser A318 Elite beste Arbeits- und Lebensbedingungen. © LHT/Schläger  

 

Auftraggeber für die Ausrüstung des Jets für insgesamt 19 Passagiere war das Schweizer Unternehmen Comlux The Aviation Group, das inzwischen fünf Flugzeuge betreibt und noch in diesem Jahr ein sechstes in Betrieb nehmen wird. Drei dieser Business Jets sind A318 Elite, von denen wiederum zwei beim Tochterunternehmen Comlux Middle East in Bahrain stationiert werden.

Mitte des Jahres wird auch eine Elite von der US-amerikanischen LHT-Tochter BizJet International in Tulsa, Oklahoma, ausgeliefert werden. Insgesamt hat LHT derzeit noch acht Bestellungen im Auftragsbuch, die bis Ende 2013 abgearbeitet werden sollen. Trotz der unterschiedlichsten individuellen Ausstattungswünsche konnte die Bearbeitungszeit allerdings immer weiter reduziert werden. Unter anderem bestehen alle "hölzernen" Oberflächen in der Wirklichkeit aus täuschend echt wirkenden Folien, unddass viele der Einbauten standardisiert sind, fällt dank der unterschiedlichsten Materialien und Farben selbst Spezialisten kaum auf.




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete