21.02.2017
FLUG REVUE

Lufthansa TechnikNoch Ausbildungsplätze frei

Bei der Lufthansa-Technik-Gruppe werden die letzten freien Ausbildungsplätze in Kürze vergeben. Für fünf Berufe können sich Interessenten noch bewerben.

Ausbildung 2017 bei Lufthansa Technik

Lufthansa Technik stellt 2017 rund 130 Auszubildende und Dual Studierende ein. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Rund 150 junge Menschen beginnen im Sommer eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Lufthansa-Technik-Gruppe. Für den aktuellen Jahrgang gibt es noch einige freie Plätze, die im März vergeben werden. Das teilte Lufthansa Technik am Montag mit.

Interessenten mit mindestens einem guten Hauptschulabschluss, Interesse an Mathematik und Naturwissenschaften sowie Englisch-Kenntnissen können sich für folgende Berufe bewerben: Fachkraft für Lagerlogistik (Hamburg, Frankfurt, München), Fluggerätmechaniker Triebwerkstechnik (Hamburg), Elektroniker für Geräte und Systeme (Hamburg) sowie Oberflächenbeschichter (Hamburg).

Junge Menschen, die zudem ein Fachabitur vorweisen können, haben die Möglichkeit, sich für ein Duales Studium als Ingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik (Bachelor of Science, Hamburg) zu bewerben.

Bewerbungen sind online über www.be-lufthansa.com/technik möglich.



Weitere interessante Inhalte
Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter

Initiative der EU-Kommission Hamburg wird Modellregion für Drohnen

08.06.2018 - Die Hansestadt ist eine der ersten Städte der Urban Air Mobility (UAM) Initiative der Europäischen Kommission. Im Fokus stehen zivile Nutzungsmöglichkeiten von unbemannten Drohnen. … weiter

Stromausfall legt Flughafen lahm Hamburg: Flugbetrieb normalisiert sich

04.06.2018 - Nach dem Stromausfall am Flughafen Hamburg vom Sonntag normalisiert sich am Montag der Flugbetrieb wieder. Der Airport hatte am Sonntag schließen müssen, weil die Stromversorgung durch einen … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N