30.06.2015
FLUG REVUE

Komponenten-Support für Dreamliner-FlotteEtihad Airways beauftragt SR Technics mit 787-Wartung

Etihad Airways lässt Komponenten der Boeing 787 künftig bei SR Technics warten und instand setzen. Laut der Airline liegt der Wert des Auftrags bei mehr als 150 Millionen Dollar.

boeing-787-9-etihad-neuer-anstrich-premiere

Die erste Boeing 787-9 von Etihad Airways trägt den neuen Anstrich der Fluglinie. Foto und Copyright: Boeing  

 

Im Rahmen des Vertrages wartet und überholt SR Technics die Hauptkomponenten der Boeing-787-Flotte von Etihad Airways, die bis 2023 aus 71 Dreamlinern bestehen soll. Außerdem ist die Airline nach eigenen Angaben in Gesprächen mit SR Technics über weitere Maintenance-Verträge. Etihad fliegt derzeit drei Boeing 787 auf den Strecken von Abu Dhabi nach Brisbane, Moskau, Mumbai und Washington D.C. Im Juli und August kommen Zürich und Sinagpur hinzu. Ab 2016 will Etihad Airways die ersten Dreamliner in einer Zwei-Klassen-Ausführung.



Weitere interessante Inhalte
Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter

Flight of Dreams in Nagoya Japaner bauen Dreamliner-Museum

23.08.2018 - Am 12. Oktober öffnet am japanischen Centrair-Flughafen in Nagoya ein neues Museum, dessen Star die erste Boeing 787 sein wird. Boeing hatte den historischen Prototyp ZA001 gestiftet. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt