09.09.2015
FLUG REVUE

Services by AirbusEuropas Luftfahrtkonzern vereinfacht Kundenzugang

Beim Airbus-Kundenservice wurde unter dem Namen „Services by Airbus“ eine neue Geschäftseinheit gegründet, die den Betreibern von Konzernprodukten weltweit bessere Betreuung garantieren soll.

airbus customer service

"Hilferufe“ aus aller Welt sollen bei Airbus schnell und unkompliziert beantwortet werden. © Airbus  

 

Anlass für die Neugründung war das Bedürfnis der Kunden, ihre Flotten auf höchstem Standard zu betreiben, zu modernisieren und zu warten sowie ihre Mitarbeiter ebenso auszubilden. Dafür bezahlen sie viel Geld und dafür können sie auch entsprechenden Service erwarten. Derzeit unterstützt Airbus weltweit eine Flotte von etwa 8500 Flugzeugen aus eigener Produktion, eine Zahl, die bis 2019 um rund 35 Prozent wachsen wird. Der Betreuungsaufwand dafür ist recht hoch, so dass man jetzt die bisher weit verstreuten Aktivitäten im Unternehmen unter einem Dach bündeln will. So wird verhindert, dass Airline-Mitarbeiter lange nach dem für ihr Problem zuständigen Partner bei der Industrie suchen müssen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Erster A380-Gebrauchtjet Hifly A380 trägt Sonderanstrich

19.07.2018 - Die erste Second-Hand-A380 fliegt für die portugiesische Leasingfirma Hifly und deren maltesische Tochter Hifly Malta. Mit einem spektakulären Sonderanstrich wirbt der Vierstrahler für den Schutz der … weiter

Vergrößerter Airbus-Spezialtransporter Beluga XL startet zum Erstflug

19.07.2018 - Am Donnerstag ist in Toulouse der erste Spezialtransporter der neuen Generation Beluga XL zum Erstflug gestartet. … weiter

HAPS von Airbus Zephyr S auf 10-Tage-Erstflug

16.07.2018 - Airbus Defence and Space gab in Farnblorough bekannt, dass der neue hochfliegenden Pseudosatellit (High Altitude Pseudo-Satellite – HAPS) Zephyr S gerade seinen auf zehn Tage angesetzten Erstflug … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg