21.12.2015
FLUG REVUE

Künftige Boeing-777-Langstreckenflotte von SWISSLufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

Die schweizerische Fluggesellschaft SWISS hat Lufthansa Technik mit der Komponentenversorgung ihrer künftigen Boeing-777-Langstreckenflotte beauftragt.

swiss boeing 777-300ER

Boeing 777-300ER von Swiss. Foto und Copyright: Swiss  

 

SWISS und Lufthansa Technik haben einen Vertrag über die Komponentenversorgung der zukünftigen Boeing-777-Langstreckenflotte der schweizerischen Airline abgeschlossen. Das teilte Lufthansa Technik mit. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und umfasst neun Flugzeuge vom Typ Boeing 777-300ER.

Zur Vorbereitung der Komponentenversorgung gehört unter anderem die Grundausstattung des Lagers mit Ersatzteilen am Heimatflughafen von SWISS in Zürich. Start der Versorgung ist der 1. Januar 2016.

Mit der technischen Unterstützung der Boeing 777 hat Lufthansa Technik nach eigenen Angaben viel Erfahrung. Neben der Materialversorgung gehören auch Wartung und Überholung der verschiedenen 777-Versionen dazu, unter anderem bei Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) in Frankfurt. Fahrwerke der 777 werden beim Tochterunternehmen Lufthansa Technik Landing Gear Services UK nahe London überholt.

Auch bei Lufthansa Technik Philippines (LTP) in Manila wird derzeit Kompetenz aufgebaut, um voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2016 Überholungen der 777 durchführen zu können. Zudem laufen bei Lufthansa Technik schon jetzt die ersten technischen Vorbereitungen für die Flotteneinführung (Entry into Service) der neuesten Version Boeing 777X bei der Lufthansa Passage.



Weitere interessante Inhalte
Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Feste Lehne mit 20 Grad Neigung Lufthansa: Neue Eco-Sitze für die A320

11.04.2018 - Ab 2019 stattet die Lufthansa Group ihre Airbus A320 bei Lufthansa, Austrian und Swiss einheitlich mit neuen Sitzen des italienischen Herstellers Geven aus. … weiter

ILA 2018 Boeing bereitet großen Auftritt vor

09.04.2018 - Boeing ist auf der ILA 2018 mit Flächenflugzeugen, Senkrechtstartern und Hubschraubern vertreten, denn der US-Konzern arbeitet eng mit Deutschland zusammen. … weiter

Neue Generation der Triple Seven Boeing montiert Rumpf der ersten 777-9

23.03.2018 - Im Boeing Werk Everett hat die Sektionsmontage der ersten Boeing 777-9 begonnen. Der neue Großraum-Zweistrahler soll 2019 zum Erstflug starten. … weiter

Überführungsflug aus Everett Swiss übernimmt ihre zehnte Boeing 777

15.03.2018 - Die Schweizer Airline Swiss hat am Mittwoch ihre zehnte und letzte bestellte Boeing 777-300ER aus Everett nach Zürich gebracht. Der Sonderflug wurde über der Schweiz von zwei Hornet der Schweizer … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All